AK Molterer bestätigt Milliardengeschenke an die Landwirtschaft

Wien (AK) - Bestätigt sieht sich Werner Muhm, Leiter des AK Wirtschaftsbereiches, darin, dass die Landwirtschaft von der neuen Regierung Milliardenbegünstigungen bekommen soll. Landwirtschaftsminister Molterer habe selbst heute mehrere Beispiele dafür genannt. Molterer habe sich zwar heute "skeptisch" über die AK Analyse der Vorteile für die Bauern gezeigt - aber den Bauernvertretern seien die Vorteile sehr wohl bewußt, so Muhm. Erst vergangene Woche habe sich Landwirtschaftskammerpräsident Schwarzböck über das "40-Milliarden-Paket für die österreichische Landwirtschaft" in den nächsten acht Jahren gefreut, Bauernbundpräsident Schwarzenberger habe schon in seiner ersten Reaktion auf das Regierungsabkommen wesentliche AK Zahlen bestätigt. ****

Nach Einschätzung der AK wird die jährliche Begünstigung für die Landwirtschaft zwischen 4 und 6 Milliarden Schilling betragen. Die Hauptbegünstigungen für die Landwirtschaft sind
höhere Förderungen
höhere ÖPUL-Mittel
Senkung der Mineralölsteuer
Neufestsetzung der Einheitswerte
Senkung des fiktiven Ausgedinges
Berufsschutz für Bauern.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Wolfgang Mitterlehner
Tel.: (01)501 65-2631

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW