Sauna begann zu brennen

Wien, (OTS) Sonntagabend begann aus noch nicht geklärter Ursache eine im Dachgeschoss des Hauses 17., Savoyenstraße 3, eingerichtete Sauna zu brennen. Der Brand hatte rasch auf den vorgelagerten Fitnessraum übergegriffen und den anschließenden Schlafraum derart mit Rauch erfüllt, dass dort der Wohnungsinhaber zusammengebrochen war. Der Feuerwehr gelang es, den reglosen Mann
zu retten. Er wurde mit Brandwunden am Kopf sowie einer Rauchgasvergiftung in ein Spital eingeliefert. Das Feuer wurde
unter Atemschutz gelöscht. Es gelang, ein Übergreifen der Flammen auf die Dachkonstruktion zu verhindern. (Schluss) ull/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK