Landtag/Dörler/Internet

"landtaglive": 1.700 Zugriffe bei Österreich-Premiere BILD Großes Interesse bei Live-Übertragung der gestrigen Plenarsitzung des Vorarlberger Landtags

Bregenz (VLK) - Die Österreich-Premiere von "landtaglive"
ist auf großes Interesse gestoßen: Die Plenarsitzung des Vorarlberger Landtags wurde gestern, Mittwoch, erstmals live
im Internet übertragen. Im Zeitraum der Plenarsitzung von
9.30 Uhr bis 19.30 Uhr wurden rund 1.700 Zugriffe auf die
Seite "landtaglive" registriert. Landtagspräsident Manfred
Dörler sprach von einer "gelungenen Premiere, mit der der Vorarlberger Landtag seinen Weg einer offenen
Informationspolitik konsequent fortsetzt." ****

Unter der Internet-Adresse http://www.vol.at/landtaglive
konnten Interessierte die Sitzung in Bild und Ton
mitverfolgen. Vorarlberg übernahm damit in der Nutzung neuer
Medien österreichweit eine Vorreiterrolle. "landtaglive" wird voraussichtlich auch von einigen anderen Landtagen der österreichischen Länder übernommen: So haben die Länder Steiermark und Salzburg ihr Interesse an der Nutzung dieser
neuen Kommunikationstechnologie bereits bekundet.
(tm/tw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20141

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL