ARBÖ: Sperre der B83, seit 07.00 wegen Lkw-Unfall

Lkw-Fahrer schwer verletzt!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, ist die Kärntnerbundesstraße zwischen Maria Saal und St. Veit a.d. Glan, seit 07.00, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Der Lkw kam aus bisher noch ungeklärter Ursache auf der B83 von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Nach ersten Angeben der Gendarmerie mußte der schwer verletzte Lkw-Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ladung des Lkw, aller Art von Papierwaren, wurde auf die ganze Fahrbahn verstreut. Die B83, mußte für die Dauer der Aufräumarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Trotz einer Umleitung über die alte Bundesstraße, gab es nach Angaben des ARBÖ, in beiden Richtungen Stauungen. Die Sperre wird voraussichtlich um 11.15 aufgehoben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR