Erträge deutlich über den Prognosen / Umsatz um über 76% gesteigert ots Ad hoc-Service: PROCON MultiMedia AG <DE0005122006>

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der im SDAX notierte
Event-Dienstleister Procon MultiMedia AG hat die zum Börsengang im September getroffenen Prognosen für das Geschäftsjahr 1999 deutlich übertroffen. Nach den vorläufigen Berechnungen stieg der Umsatz auf 70,5 Mio. DM und liegt damit um rund 17 Mio. DM, das sind 32%, über den bisherigen Prognosen. Das ist gleichzeitig ein Plus von 76% gegenüber dem Vorjahresumsatz von 40,0 Mio. DM.

Mit 14,3 Mio. DM stieg auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) deutlich und liegt um 70% über dem Vorjahreswert von 8,4 Mio. DM. Die Analysten hatten zum Börsengang 11,4 Mio. DM für 1999 erwartet. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt mit 5,9 Mio. DM über dem prognostizierten Wert von 4,7 Mio. DM. Im Vorjahr betrug das Ergebnis 4,1 Mio. DM.

Zu den Höhepunkten des abgelaufenen Geschäftsjahres zählte neben der Börseneinführung im amtlichen Handel die Akquisition der Rocksound Network GmbH im Dezember 1999. Dadurch erweiterte Procon das Angebot im Bereich Tournee- produktion und festigte die führende Position als Event-Dienstleister. Durch die Kooperation mit Stockholm Lighting in Schweden baute Procon den internationalen Vertrieb weiter aus und ist nun in 8 europäischen Ländern vertreten.

Mit der technischen Ausstattung und Organisation zahlreicher Großveranstaltungen im In- und Ausland bewies Procon vielfach seinen Anspruch als führender deutscher Event-Dienstleister. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erweiterte Procon die Referenzliste um namhafte nationale und internationale Events. 1999 betreute Procon unter anderem die Marius Müller Westernhagen Tournee, die erfolgreiche ZDF-Show "Wetten dass...?" sowie die großen Silvester-Events in Berlin, Stockholm und Kairo.

Procon ist Ausrüster der EXPO 2000 im Bereich Kultur und Ereignisse. Insgesamt hat die Procon Gruppe im Rahmen der Expo bislang Aufträge in Höhe von ca. 20 Mio. DM erhalten.

Procon geht davon aus, daß das laufende Geschäftsjahr der Gruppe einen massiven Wachstumsschub bringt. Ziel ist es, im Jahr 2000 einen Umsatz von rund 100 Mio. DM zu realisieren. Das wäre eine Steigerung um rund 40% gegenüber 1999. Dabei soll das Ergebnis deutlich überproportional zum Umsatz steigen.

Procon ist ein Full-Service Provider für die Medien-, Entertainment- und Veranstaltungsindustrie. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Vermarktung von Licht-, Ton-, Kamera- und Präsentationstechnik für Events und Film- und Fernsehproduktionen. Hinzu kommt die umfassende Beratung und Betreuung rund um technisch professionell inszenierte Veranstaltungen und Filmproduktionen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI