Gamma kündigt Abfindungsangebot für Verseidag-Kleinaktionäre an / Aufsichtsrat billigt Ausschüttungsvorschlag für 1999 ots Ad hoc-Service: VERSEIDAG <DE0007644007>

Krefeld (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die niederländische Gamma Holding N. V., Helmond, die seit Anfang 1999 über die Deutsche Gamma GmbH, Krefeld, bzw. deren Beteiligungsgesellschaft Naxos Vermögensverwaltungs GmbH Mehrheitsgesellschafter der Verseidag AG ist (Gamma hält derzeit rund 98 % der Verseidag-Anteile), beabsichtigt durch die Deutsche Gamma GmbH mit der Verseidag AG einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag abzuschliessen.

Zum Ausgleich für die außenstehenden Aktionäre ist eine künftige jährliche Bardividende je Stückaktie von DM 2,65 (EUR 1,36) vorgesehen. Veräußerungswilligen Aktionären wird ein Barabfindungsangebot von DM 39,00 (EUR 19,94) je Stückaktie gemacht. Der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag soll der ordentlichen Hauptversammlung der Verseidag AG am 10. Mai 2000 zur Zustimmung vorgelegt werden. Der Verseidag-Aufsichtsrat hat dem Vertragsabschluß in seiner Sitzung am 1. März zugestimmt.

In derselben Sitzung hat der Aufsichtsrat außerdem den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluß 1999 gebilligt und sich dem Gewinnverwendungsvorschlag des Vorstands angeschlossen. Danach wird der Hauptversammlung am 10. Mai vorgeschlagen, bei einem Konzernjahresüberschuß in 1999 von 23,2 Mio. DM (im Vorjahr 30,1 Mio. DM) und einem Jahresüberschuß der Verseidag AG von 15,0 Mio. DM (nach 20,5 Mio. DM) die Dividende von DM 0,90 auf DM 1,00 je Aktie zu erhöhen und einen Bonus von DM 0,30 (nach DM 0,40 im Vorjahr) auszuschütten. Die Ausschüttungssumme beträgt, wie im Vorjahr, insgesamt 13,0 Mio. DM.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI