Landtag/Dörler/Bulgarien

Bulgarische Schuldirektoren bei LTP Dörler BILD Bildungsaustausch zwischen Bulgarien und Vorarlberg

Bregenz (VLK) - Eine Delegation Direktoren berufsbildender
Schulen aus Bulgarien wurde heute, Mittwoch, von
Landtagspräsident Manfred Dörler empfangen. Die Lehrkräfte
weilen derzeit auf Einladung der Bundeshandelsakademie
Bregenz in Vorarlberg. ****

Seit dem Jahr 1992 besteht zwischen der
Bundeshandelsakademie Bregenz und berufsbildenden Schulen in
der bulgarischen Hauptstadt Sofia eine Kooperation. Die Bildungsstätten in Bulgarien übernahmen zum Teil die
Lehrpläne der österreichischen Bundeshandelsakademien.
Professoren aus Vorarlberg weilten schon mehrmals in
Bulgarien und vermittelten in Seminaren das österreichische Bildungssystem.

Auf Einladung von Direktor Siegfried Schneider von der Bundeshandelsakademie Bregenz statteten nun sechs Direktoren berufsbildender Schulen aus Sofia Vorarlberg einen
Gegenbesuch ab. Im Beisein der Bregenzer Landtagsabgeordneten Bernadette Mennel und Professor Manfred Hämmerle, der am Bildungsaustausch zwischen Bulgarien und Vorarlberg
teilgenommen hat, empfing Landtagspräsident Manfred Dörler,
selbst Absolvent der BHAK-Bregenz, die bulgarische Delegation
im Landtag. Dörler betonte den Stellenwert der
berufsbildenden Schulen und verwies auf die stark
praxisbezogene Ausbildung und den hohen Standard der Handelsakademien.
(hapf/ug/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20136

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL