bäurer übernimmt TPS Labs AG ots Ad hoc-Service: bäurer AG <DE0005530703>

Hüfingen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

eCRM-Lösungen für optimales Customer Relationship Management -Dritter Wachstumstreiber neben eCommerce und Supply Chain Management

Die bäurer AG übernimmt die Geschäfte der
TPS Labs AG, München, einen führenden Spezialisten für schnell einführbare, webfähige Customer Relationship Management (CRM)-Lösungen, die für den geschäftlichen Erfolg entscheidende Prozesse optimieren und messbar machen. Mit dieser Übernahme stärkt bäurer sein Produktspektrum für weltweit operierende Konzerne und erhält Zugang zu bisherigen TPS-Kunden wie Compaq, Hewlett Packard oder Volkswagen. Gleichzeitig eröffnet die Skalierbarkeit der TPS-Lösungen zusätzliches Absatzpotential auch bei mittelständischen Kunden. "Wir steigern mit dieser Übernahme nicht nur unser Installationspotential im Client-Server Umfeld von CRM-Softwarelösungen, sondern erhalten mit der webfähigen TPS-Lösung einen weiteren wichtigen Baustein in unserer umfassenden eBusiness-Strategie", sagte bäurer- Vorstandsvorsitzender Heinz Bäurer. CRM werde künftig neben eCommerce und Supply Chain Management der dritte wichtige Wachstumstreiber für die bäurer AG sein. "Die Zukunft des CRM Marktes gehört den Anbietern, die durch Integration von Front- /Backoffice-Lösungen die Lücke zwischen den ERP/ERM und Supply Chain Management (SCM) Strukturen schließen können", erklärte TPS- Mitgründer Philip Debbas.

Die 1991 gegründete TPS Labs gehört zu den führenden Entwicklern von eCRM-Softwarelösungen für Marketing, Vertrieb, Call Center und Service. Der Aufwand für die Implementierung einer Standardkonfiguration ist im Vergleich zu vielen anderen Systemen gering.

Zu den bisherigen Kooperationspartnern von TPS Labs gehören u.a. Mummert & Partner, Tria IT Consulting und Kleindienst Datentechnik. In der Schweiz arbeitet TPS mit dem Informatik-Dienstleister Polydata/Pidas zusammen. Als Ergebnis einer strategischen Partnerschaft integriert die Bosch Telecom GmbH-Systemhaus CRM-Basisfunktionalitäten von TPS Oceans 2000 in ihr Business Call Center. Kunden von TPS Labs sind u.a. Internationale Großunternehmen wie Compaq Computer EMEA GmbH, Hewlett Packard, Stadtwerke Bremen, VEAG, Yes! AG, PIDAS, Eurofighter, VW und Daimler Chrysler Aerospace AG. Weltwelt arbeiten 71 Mitarbeiter für TPS Labs in München sowie in den Niederlassungen London und Los Gatos, Kalifornien.

Mit der Produktfamilie TPS Oceans 2000 liefert TPS eine moderne Infrastruktur zur schnellen Einführung von CRM-Lösungen in Unternehmen. Sie basiert auf führenden Technologien wie Enterprise Java Beans und XML. Dank ihrer Skalierbarkeit ist die Lösung für den Einsatz In Unternehmen beliebiger Größe geeignet. Zur Produktfamilie gehört neben einer Client-Server- auch eine innovative Internet-Lösung: TPS Oceans 2000 Web bietet gezielte Unterstützung für Mitarbeiter von Partnern, Sales Channels und Distributoren, die in zentral gesteuerte Vertriebsprozesse eingebunden werden. Die Software ist plattformübergreifend einsetzbar und benötigt lediglich einen Javafähigen Internetbrowser. Damit ist jederzeit, auch auf Basis der Palm Computing Plattform von 3Com ein Zugriff auf Grunddaten vonKontakten, Aktivitäten, Produkten und Preisen möglich. Die Sales & Marketing Infrastruktur ist sofort "out-of-the-box" installierbar und in weniger als vier Wochen produktiv einsetzbar. In kürzester Zelt lassen sich maßgeschneiderte Werkzeuge für die wichtigsten Aufgaben wie Vertragsmanagement, Discount Management und Sales Channel Management, Multichannel-Kampagnenmanagement oder Key Account Management erstellen.

bäurer AG Die bäurer Aktiengesellschaft (www.baeurer.de) zählt mit rund 2250 Installationen im mittelständischen Fertigungsbereich zu den Marktführern unter den ERP- (Enterprise Resource Planning) Systemanbieter in Deutschland. Basisprodukt ist das ERP-System b 2, das aufbauend auf dem in der mittelständischen Fertigungsindustrie sehr weit verbreiteten System Kifos vollständig neuentwickelt wurde. Die Entwicklungsbasis von b 2 ist JAM/Prolifics, ein Werkzeug, das b 2 von der Datenbank und vom Betriebssystem entkoppelt.

Hauptsitz des Anfang der achtziger Jahre gegründeten Unternehmens ist Hüfingen/Behla im Schwarzwald. Entwickelt wird an den drei Standorten Hüfingen, Konstanz und Kiel. Daneben verfügt man über 18 weitere Niederlassungen im deutschsprachigen Raum, England, Frankreich, Irland, Italien, Rumänien, Tschechien, Ungarn und in den USA. Insgesamt beschäftigt die bäurer AG nahezu 500 Mitarbeiter, die 1999 einen Umsatz von mehr als 90 Mio. DM erzielen. Seit 2. Dezember 1999 ist die bäurer AG am Neuen Markt notiert (WKN 553 070).

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

bäurer Aktiengesellschaft Günther Martin Römerstraße 39 78183 Hütingen/Behla Deutschland

Tel. +49(0)771 9211 - 122 Fax +49(0)771 9211 - 800

Gaulke & Partner Consult Dr. Jürgen Gaulke Tel. +49(0)177 679 30 60 Fax +49(0)40 3603 036 592 eMail GaulkeJ@aol.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI