ots Ad hoc-Service: mb Software AG <DE0006583206> mb Software gibt Quartalsergebnis bekannt - Umsatz plus 128% - EBITDA plus 73% - Hohe Investitionen ins Internet-Geschäft

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Hameln(ots Ad hoc-Service) -

Die mb Software AG hat ihren Wachstumskurs im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 1999/2000 fortgesetzt. Der Umsatz stieg gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 128% auf 35,5 Mio DM und legte damit noch etwas stärker zu als zunächst angenommen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 73% auf 6 Mio DM. Insgesamt war das Quartal geprägt durch massive Investitionen in den Ausbau des Internetgeschäfts, die nach Erwartungen des Vorstandsvorsitzenden Bernhard Mursch schon in naher Zukunft zu Erträgen führen werden. "Mit den Investitionen in die Vermarktung des 02C-Players und in die Entwicklung der Clip-Art-Gallery '3D4me' haben wir einen wichtigen Grundstein gelegt", sagte Mursch.

Dass sich diese konsequente Strategie bereits auszahlt, belegt die vor kurzem vereinbarte Kooperation mit der infor business solutions AG (WKN 622540). Der Marktführer bei betriebswirtschaftlichen Komplettlösungen für die Fertigungsindustrie wird in seiner neuen E-Commerce-Lösung im Bereich der 3D-Visualisierung künftig ausschließlich die 02C-Technologie verwenden.

Die heute auf der CeBIT geschlossene Kooperationsvereinbarung mit der OAR Consulting AG (WKN 687080), Marktführer im Bereich eProzessing, ist ein weiterer wichtiger Schritt für die erfolgreiche Umsetzung des mb-Internet Business. Die 02C-Technologie von mb wird Bestandteil der eProcessing-Standardsoftware interact!, die alle Anwendungen der Kernbereiche des Internets - Content, Community und Commerce in einem Managementsystem integriert.

Die umfangreichen Investitionen in das Internetgeschäft trugen zusammen mit den planmäßigen Goodwill-Abschreibungen für die übernommenen Firmen sowie den Kosten für die Vorbereitung des Börsengangs der 100%-igen Tochter RIB Software zwar dazu bei, dass das Quartalsergebnis vor Steuern mit -1,7 (-1,1) Mio DM wie im Vorjahr negativ ausfiel. Aber allein der geplante RIB-Börsengang wird noch im Jahr 2000 einen deutlichen Ergebnisbeitrag leisten. Darüber hinaus sind Börsengänge weiterer Beteiligungsunternehmen geplant.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres setzte mb Software 64,0 (50,1) Mio. DM um. Das EBITDA beläuft sich in diesem Zeitraum auf 8,9 (11,9) Mio. DM und das Ergebnis vor Steuern auf -3,4 (2,7) Mio. DM.

Weitere Informationen bei: mb Software AG Hermannstr. 1 31785 Hameln
Internet: http://www.mb-software.de

Ute Weber-Steltner - Investor Relations FON 05151 / 900-262, ws@mb-software.de

Cordula Schütze - Pressesprecherin FON 05151 / 900-129, ce@mb-software.de

mb Software (Aktie) WKN 658 320 - Reuters: MBS.F, Bloomberg:
MBS.Gr Börsen: Frankfurt (Neuer Markt), Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, XETRA

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI