ots Ad hoc-Service: VISIONIX Ltd. <IL0010837735> Visionix schließt Vertriebsvereinbarung für den Augenarztmarkt mit Oculus

Jerusalem / Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Visionix schließt
Vertriebsvereinbarung für den Augenarztmarkt mit Oculus

Die seit dem 1.2.2000 am Neuen Markt notierte Visionix Ltd. hat mit dem in Wetzlar ansässigen Unternehmen Oculus eine Vertriebskooperation abgeschlossen. Der in Deutschland führende Hersteller und Vertreiber von ophthalmologischen Instrumenten wird ab dem 1.4.2000 das Visionix-Produkt VL 3000, ein innovatives PowerMapping-Gerät zur Überprüfung von optischen Gläsern und Linsen, an deutsche Augenärzte vertreiben. Das hundertvierzig Mitarbeiter starke Unternehmen Oculus hat in Deutschland einen Marktanteil von rund 20 Prozent.

Diese Kooperationsvereinbarung ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie. Zur Erschließung des fragmentierten deutschen Augen- arztmarktes ist die Kooperation mit einem starken Distributionspartner von entscheidender Bedeutung. Die Vereinbarung mit Oculus beinhaltet ein Mindestordervolumen.

Nach dem erfolgreichen Einstieg in den Herstellermarkt konzentriert sich Visionix nun vor allem auf den prosperierenden Retailmarkt. Der Retailmarkt unterteilt sich in die zwei Segmente Optiker und Augenärzte. In Deutschland gibt es rund 8.000 Augenärzte. Visionix strebt in diesem Segment einen Marktanteil von 20 Prozent an. Der Kooperationsvertrag mit Oculus liegt im angekündigten Zeitplan.

DER VORSTAND VISIONIX Ltd., Jerusalem / Israel www.visionix.com / ir@visionix.com

IR-Ansprechpartner:

Edelman Public Relations Worldwide GmbH Financial Communications Steffie Müller Tel: (069) 75 61 99 22 e-mail: smueller@edelman.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI