ots Ad hoc-Service: Porsche AG <DE0006937733> Porsche legt Halbjahreszahlen vor

Stuttgart/Genf. (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Dr. Ing h.c. F. Porsche
AG, Stuttgart, publiziert heute auf dem Genfer Automobilsalon ihren Aktionärsbrief, der über die Geschäftsent- wicklung des Porsche-Konzerns in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (1. August 1999 bis 31. Januar 2000) informiert. Die endgültigen Zahlen für Umsatz, Absatz und Gewinn bestätigen die vorläufigen Zahlen, die anlässlich der Hauptversammlung am 11. Februar 2000 veröffentlicht wurden. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum im vergangenen Geschäftsjahr um 14 Prozent auf 2,91 Milliarden Mark. Der Absatz erhöhte sich um 12,4 Prozent auf 21.103 Ein- heiten; produziert wurden 21.343 Fahrzeuge (plus 9 Prozent). Der Konzerngewinn vor Steuern erreichte 228,9 Millionen Mark; dies entsprach einem Plus von 15,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres (198,8 Millionen Mark). Der geringere Anstieg des Nach-Steuer-Gewinns auf 120,1 Millionen Mark (Vorjahr 117,4 Millionen Mark) erklärt sich durch den im Vorjahreszeitraum er- folgten Verbrauch der restlichen Verlustvorträge.

Die Investitionen im Konzern haben sich von 103 Millionen Mark auf 175 Millionen Mark erhöht. Die Mitarbeiterzahl im Konzern wuchs binnen eines Jahres um 7,8 Prozent auf 9.040, was wesentlich auf die Neueinstellung von Ingenieuren für die Entwicklung des sportlichen Mehrzweckfahrzeugs zurückzuführen ist.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI