ots Ad hoc-Service: DIS Dt. Industrie Serv. <DE0005016901> DIS Deutscher Industrie Service AG

Offenbach (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Personaldienstleistungs-
Spezialist DIS Deutscher Industrie Service AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999 abermals die Umsatz- und Ertragsprognosen übertroffen. Die Konzern-Umsatzerlöse stiegen um 26,7 % auf 326,6 Mio. Der Rohertrag (Umsatz vermindert um Personalaufwendungen, soziale Abgaben und Materialeinsatz) konnte um 35,9 % auf 114,7 Mio. DM gesteigert werden. Die Rohertragsmarge (Rohertrag im Verhältnis zum Umsatz) verbesserte sich von 32,8 auf 35,1 %. Alle Geschäftsbereiche, besonders die jungen, wachstums- und ertragsstarken Finance und IT, trugen zu dieser Margenverbesserung bei.

Trotz einer ehrgeizigen Expansionspolitik hat DIS das Ergebnis stärker gesteigert als nach neun Monaten prognostiziert. Insgesamt stieg das Konzernergebnis vor Steuern um 46,6 % auf 29,6 Mio. DM. Der Jahresüberschuss des DIS Deutscher Industrie Service AG-Konzerns verbesserte sich um 59,5 % auf 14,1 Mio. DM.

Nach vorläufigen, vorsichtig optimistischen Schätzungen erwartet der Vorstand der DIS Deutscher Industrie Service AG für das Jahr 2000 - vor dem Hintergrund eines verstärkten Wirtschaftswachstums zwischen 2,5 und 3 % und weiterer Deregulierungen, insbesondere der Verlängerung der Höchstüberlassungsdauer auf drei Jahre - einen Umsatzzuwachs auf rund 420 Mio. DM und ein zum Umsatzwachstum überproportionales Gewinnwachstum.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI