ARBö: Unfall im Abendverkehr - Stau auf der A22 war die Folge

kurze Sperre für Hubschrauberlandung!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, kam es im heutigen Abendverkehr auf der A22, bei der Stadtgrenze in Fahrtrichtung Tangente zu einem Unfall, mit Personenschaden.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache, kam auf der Donauuferautobahn ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Nach Angaben der Gendarmerie, mußte der Unglückslenker mit dem Hubschrauber in das nächste Krankenhaus geflogen werden. Die A22, war für die Dauer der Hubschrauberlandung in Fahrtrichtung Tangente gesperrt. Kurze Stauungen waren die Folge.

Zur Zeit ist noch ein Fahrstreifen gesperrt, der Stau löst sich nur langsam auf.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Heine Florian

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR