Einladung zur GPA-Pressekonferenz

Alternativen zum Belastungspaket

Das schwarz-blaue Regierungsübereinkommen hat unter den österreichischen ArbeitnehmerInnen Ablehnung und Verunsicherung hervorgerufen. Die Gewerkschaft der Privatangestellten wird bei der Pressekonferenz einen Stimmungsbericht aus von ihr betreuten Betrieben geben, sowie Alternativen zum Belastungspaket präsentieren. ++++

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich zu dieser Pressekonferenz ein.

Termin: Mittwoch, 1. März 2000

Zeit: 10 Uhr

Ort: Gewerkschaft der Privatangestellten,
Börsegasse 18, Hochparterre, Sitzungssaal 2

Teilnehmer:

Hans Sallmutter, Vorsitzender der GPA

Willi Lechleitner, Angestelltenbetriebsrat der Firma Plansee, Reutte

ÖGB, 28. Februar 2000 Nr. 104

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Panholzer
Tel.: 01/ 313 93 511 Dw. oder 0664/ 125 30 96
e-mail: martin.panholzer@gpa.at

GPA Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB