Neuzugänge in Herberstein

Herberstein (OTS) - 'Verstärkung' für die Kamele des Tier- und Naturparks Schloss Herberstein ist am Wochende eingetroffen. Fünf südamerikanische Lamastuten (darunter ein Jungtier) - sie gehören zu den Kleinkamelen - und ein asiatischer Trampeltierhengst - ein zweihöckriges Großkamel - sind aus dem Tiergarten Schönbrunn in die Oststeiermark übersiedelt. Lamas sind eine Haustierform, die aus dem Guanako entstanden ist und nach wie vor Lebensgrundlage vieler Indios der Anden. Der Trampeltierhengst soll mit den bereits seit längerer Zeit in Herberstein lebenden Trampeltierstuten für Nachwuchs sorgen und als Botschafter seiner wildlebenden Kollegen auf den Lebensraum, die Ansprüche und Probleme der Wildkamele in freier Wildbahn aufmerksam machen, von denen es nur mehr geschätzte 400 gibt.

Für weitere Information und Fotos:

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Kaufmann
Email: herberstein.zoo@netway.at
Tel.: 03176/8825

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZOO/OTS