Lucent und Hewlett-Packard kündigen eine Reihe von Vertriebsschienenvereinbarungen auf den Märkten für Unternehmen und Service Provider an

Hannover (CeBit) (ots-PRNewswire) - Lucent Technologies (NYSE: LU) und die Hewlett-Packard Company (NYSE: HWP) kündigen eine Reihe von europäischen und weltweiten Vertriebsschienenvereinbarungen über die Euopean Unified Messenger-Lösung von Lucent und die globalen Communications Software Management Systems-Produkte an. Diese Ankündigung begleitet die Vorstellung des neuen BusinessPartner-Programms von Lucent und stellt einen aggressiven Schritt von Lucent dar, die Vertriebsschienen zu erweitern und zu stärken (siehe die separate Pressemeldung).

Wie die Vertriebsschienenvereinbarungen mit HP illustrieren, konzentriert sich das BusinessPartner-Programm von Lucent darauf, die Produkte, Services, Vertriebsschienen und Kundensegmente zu konsolidieren, um eine einzige vereinte Anlaufstelle für die BusinessPartner und die Kunden bei Lucent zu schaffen.

"Ein Unternehmen mit der Größe, dem Leistungsumfang und dem Fachwissen von HP ist die ideale Organisation für die Zusammenarbeit, da HP alle Voraussetzungen mitbringt, um die Art von vereintem wertschöpfenden Service zu bieten, den die Kunden von Lucent verlangen," sagte Jim Allan, Chief Operating Officer von Lucent BusinessPartner für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA).

Die Vereinbarungen sehen unter anderem vor:
-- Die Complementary Products Organisation von HP wird die Communications Software Management Systems-Lösungen von Lucent verkaufen, in Szene setzen, ausliefern, integrieren und installieren, beginnend mit der NetMinder System-Familie von Leistungs- und Verkehrsmanagementapplikationen der Weltklasse;

-- Der Unified Messenger von Lucent wird durch die Microsoft Services Operation von HP für Microsoft Exchange angeboten und integriert;

-- Lucent wird neben dem Technologie- und Marketingsupport auch Vertriebs- und Installationsschulungen durchführen;

-- Lucent und HP werden an weiteren Forschungs- und Entwicklungsprojekten zusammenarbeiten sowie sich gemeinsam in Marketing- und sonstigen Gelegenheiten engagieren.

Unified Messenger - Kommunikation jederzeit & überall
Der Unified Messenger von Lucent versetzt die Benutzer in die Lage, mit einem Touch-Tone-Telefon oder einem Multimedia-PC jederzeit und überall auf ihre Sprach-, Email- und Fax-Nachrichten zugreifen zu können. Durch die Verschlankung des Kommunikations- und Nachrichtenmanagements kann der Unified Messenger für die Benutzer mit hohem Nachrichtenaufkommen und die Außendienstmitarbeiter, die ständig getrennt übers Telefon, Fax oder per Email Kontakt aufnehmen müssen, Zeiteinsparungen bis zu 90 Minuten täglich bedeuten.

"Der durchschnittliche Mitarbeiter verbringt eine Menge Zeit mit dem Sichten seiner ein- und ausgehenden Sprach-, Email- und Faxnachrichten. Der verbesserte Nachrichtenzugang und die entsprechende Reaktion darauf sind ein wichtiger Bestandteil für die Steigerung der persönlichen Produktivität insgesamt," sagte Shaun Thomson, Business Development Director von Lucent für Unified Messaging in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA).

HP seinerseits ist bereits ein führendes Unternehmen in der Nachrichtenintegration in ganz Europa und der Welt. Die Firma hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Steigerung der persönlichen Produktivität durch die Implementierung von Nachrichtenlösungen für Kunden wie zum Beispiel Nokia, Bell South, CIBC, Vodafone und Sony America. In seiner Firmengeschichte hat HP weltweit über sieben Millionen Nachrichtenstellen implementiert.

"HP bedient derzeit über 1,5 Millionen Microsoft Exchange-Stellen. Indem wir den Unified Messenger durch unsere Microsoft Services Operation anbieten, behalten wir weiterhin die Führung in der Planung, Gestaltung, Implementierung und Unterstützung von Unternehmenslösungen, um in der Microsoft Office-Umgebung die Mitarbeiterproduktivität zu erhöhen und die Kosten zu senken," sagte Andrew Smith, Regional Sales Manager von HP für die Microsoft Services Operation. Für die Kunden im Bereich der Nachrichtenübermittlung bietet HP den "Messaging Dial-Tone". Da der Freiwahlton immer zu hören ist, wenn der Telefonhörer aktiviert wird, bietet HP das Backbone für die Nachrichtenübermittlung, das die Unternehmenskommunikation mit gleichbleibender Zuverlässigkeit gewährleistet.

Die Communications Software Management Systems-Produkte - das optimierte Netzwerk für Service Provider

Das NetMinder System von Lucent hilft den Service Providern dabei, ihre diversen Netzwerke als ein Netzwerk zu verwalten, die Netzwerkservices für andere Service Provider zu optimieren, die Kapazität und die Netzwerkserviceebenen zu optimieren und die großen Verkehrsflüsse national und international sichtbar zu machen. Für die Service Provider werden Lucent und HP die Funktionssets des NetMinder Systems nutzen, um führende integrierte oder modulare Network Traffic Management (NTM)-, Network Trouble Patterning (NTP)- und Network Capacity Engineering (NCE)-Lösungen auf den Industriestandard-Computerplattformen der Weltklasse zu bieten. Dadurch werden die Kommunikationsserviceanbieter umfangreiche Funktionalität, kürzere Zeiten bis zur Marktreife, optimierte Zuverlässigkeit und höhere Investitionserträge erhalten.

"Die Kooperation von Lucent und HP wird zu robusten Lösungen für Telekommunikationsmanagementsysteme führen," sagte Lance Boxer, President der Communications Software Group von Lucent Technologies. "Durch die Vereinigung der Softwareinnovationen von Lucent und Bell Labs mit der bewährten Zuverlässigkeit und der Leistungsstärke der Hardware von HP werden wir in der Lage sein, schneller und ökonomischer führende vollständige Managementsysteme auf den Markt zu bringen."

"Durch das Zusammenlegen der Technologien, des Services und Supports können HP und Lucent ihren gemeinsamen Kunden voll integrierte Managementsysteme bei niedrigeren Gesamtkosten bieten," sagte Sebastiano Tevarotto, Vice President für den Service Provider-Vertrieb bei der Enterprise Accounts Organisation von HP, über die Network Management Software-Vereinbarung. "Das Zusammenführen der zuverlässigen HP-Server der Carrier-Klasse mit der führenden Netzwerkmanagementsoftware von Lucent wird maximale Lebensdauer und Funktionalität sowie den höchsten Kundenwert gewährleisten."

HP
Die Hewlett-Packard Company, ein führender globaler Anbieter von Computer- und Imaging-Lösungen und Dienstleistungen für den geschäftlichen und den privaten Bereich, konzentriert sich auf die Nutzung der Chancen, die das Internet bietet, und die Verbreitung elektronischer Dienstleistungen.

HP beabsichtigt, Agilent Technologies als unabhängiges Unternehmen zur Mitte des Jahres 2000 auf dem Markt einzuführen. Agilent umfasst die Unternehmensbereiche Test- und Messwesen, Halbleiterprodukte, chemische Analyse und Gesundheitswesen von HP und hat in vielen Marktsegmenten eine führende Position.

HP beschäftigt weltweit 85.400 Mitarbeiter und hatte im Geschäftsjahr 1999 Gesamteinnahmen aus dem laufenden Geschäft in Höhe von 42,4 Milliarden US-Dollar. Informationen über HP, die Firmenprodukte und das Programm der Firma für das Jahr 2000 finden Sie im Internet unter http://www.hp.com .

Lucent Technologies
Lucent Technologies hat den Hauptsitz in Murray Hill, New Jersey. Die Firma entwirft, baut und liefert eine umfassende Spannbreite an öffentlichen und privaten Netzwerken, Kommunikationssystemen und Software, Datennetzwerksystemen, Telefonsystemen für Unternehmen und mikroelektronische Komponenten. Bell Laboratories ist der Unternehmenszweig für Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen über Lucent Technologies erhalten Sie auf der Firmenwebsite unter http://www.lucent.com

NetMinder ist ein eingetragenes Warenzeichen von Lucent Technologies Inc. in mehreren Ländern außerhalb der Vereinigten Staaten.

ots Originaltext: Lucent Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Gilliane Palmer, Tel.: +32-2-357-5803, gillianepalmer@lucent.com, Cateline Chapuis-Leveque, Tel.: +33-1-41-28-54-02, cchapuis@lucent.com, Rich Teplitsky, Tel.: 908-582-5700 (Büro), 888-432-0722 (Pager), oder rteplitsky@lucent.com, alle von Lucent Technologies; oder Jennifer Wolff von der Porter Novelli Convergence Group, Tel.: 415-975-2297 (Büro), oder jennifer.wolff@pnicg.com, für HP/

Website: http://www.hp.com

http://www.lucent.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03