Offener Brief an Klubobmann Dr. Kostelka

Wien (OTS) - Wie wir dem Standard von heute, Freitag, dem 25. 2. 2000, entnehmen, haben Sie in der Nationalrats-Sondersitzung vom 24.2.2000 in Ihrer Funktion als Abgeordneter zum Nationalrat und als Klubobmann der SPÖ im Rahmen der Debatte zum Budget folgende Aussage gemacht: "Sie haben das Demokratieverständnis einer PR-Agentur. Sie wollen nicht arbeiten, sie wollen nur reden."

Wen auch immer Sie damit gemeint haben, der Public Relations Verband Austria (PRVA), in dem mehr als 300 Kommunikationsfachleute und praktisch alle PR-Agenturen des Landes zusammengeschlossen sind, ist bestürzt über diese Aussagen.

Sie desavouieren eine ganze Branche damit und erwecken den Eindruck, als ob Österreichs PR-Agenturen über mangelndes Demokratieverständnis und über fehlende Arbeitsethik verfügen würden. Dagegen verwehren wir uns mit aller Entschiedenheit.

Die PR in Österreich ist eine hochqualifizierte Branche, in der derzeit ca. 10.000 Menschen arbeiten. PR wird an den Universitäten Wien und Salzburg gelehrt, es gibt eigene Ausbildungslehrgänge für PR an den Universitäten Wien und Klagenfurt und zudem eine Reihe von qualifizierten Ausbildungslehrgängen des BFI, des WIFI und anderer Einrichtungen. Die Agenturen des PRVA sind angesehene und ordentlich geführte Unternehmen mit hoher Verantwortung für Mitarbeiter und die österreichische Wirtschaft und Gesellschaft. PR sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Führung von Organisationen, Institutionen und Unternehmen und arbeitet nach genauen Richtlinien und Qualitätsstandards.

Sehr geehrter Herr Kostelka, der PRVA geht davon aus, dass Sie sich Ihrer Verantwortung als Abgeordneter zum Nationalrat und Klubobmann der SPÖ bewusst sind und die oben zitierten Aussagen auf die spezielle Situation einer anstrengenden Plenarsitzung zurückzuführen sind. Der PRVA erwartet aber von Ihnen eine öffentliche Entschuldigung und eine deutliche Klarstellung, die das Demokratieverständnis und die Arbeitsauffassung von PR-Agenturen ausser Frage stellt.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand des PRVA

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PRVA
Tel.: (01) 715 15 40

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS