Webmouse - das erste Auto, das es nur im Internet zu kaufen gibt

Wien (OTS) - Die Webmouse entspringt einer Initiative von www.drive-in.at, Yline und 3 Autohäusern mit der Zielsetzung, über eine alternative Vertriebsschiene via Internet neue Kundenkreise zu erschliessen.

Die Webmouse ist ein Auto, das eigens für den Vertrieb via Internet konzipiert wurde.

Deshalb ist die Webmouse auch nur im Web unter www.webmouse.at erhältlich.

Technisch entspricht die Webmouse einer Nissan Micra-Mouse mit einer besonders tollen Ausstattung. Die Webmouse gibt es in tollen Farben, mit Alufelgen und einem elektrischen Faltdach. Die Webmouse ist ein Sonderkontingent mit einem Fixpreis und nicht vergleichbar mit einem Modell aus der aktuellen Nissan-Preisliste.

Der Preisvorteil durch den Kauf via Internet wird voll an den Käufer weitergegeben.

Sie erhalten die 3-türige Webmouse in der Farbe Ihrer Wahl (auch mit Metallic-Lackierung) zu dem besonders attraktiven Preis von ATS 129.900,- (5-türig 134.900,-)

Als Finanzierungsmodell bietet die Autobank eine Leasingvariante mit einer Anzahlung von ATS 39.900,- , 36 Monatsraten a 999,- mit 10.000 km pro Jahr und einem Restwert von ATS 67.000,- an.

Wenn Sie die Webmouse mit 5 Türen "catchen", beträgt die Monatsrate ATS 1.160,--

Die Webmouse ist ab sofort lieferbar. Sie können die Webmouse auch Probefahren. Und sie ist nur einen Mouse-Click entfernt.

Neuwagen-Garantie gibt es für 3 Jahre, max. 100.000 km bei jedem Nissan-Händler.

Wo es die Webmouse gibt?

Informieren und bestellen im Internet unter www.webmouse.at.

weitere Info unter: www.webmouse.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Neustifter
Tel.: 01/524 29 77

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS