AKH Wien mit neuem Verwaltungs- und Technischem Direktor

Wien, (OTS) Verstärkung für die Kollegiale Führung von Österreichs größtem Spital, dem Wiener AKH: Am Freitag überreichte Wien Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder dem neuen Verwaltungsdirektor, Senatsrat D.I. Ernst Stadlmayr, und dem neuen Technischen Direktor, Ing. Peter Csukovits, ihre
Ernennungsdekrete. Die beiden neuen Direktoren ergänzen die
bereits bestehende Führungsriege rund um den Ärztlichen Direktor, Univ.Prof. Dr. Reinhard Krepler, und Pflegedirektoren Vera Gerwin.

An der Amtseinfühung nahmen auch der Generaldirektor bzw. stellvertretende Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes, Prof. Dr. Eugen Hauke und Prim. Dr. Ludwig Kaspar teil.

D.I. Ernst Stadlmayr wurde 1944 in Linz geboren, wo er die Pflichtschule besuchte und 1962 auch maturierte. Danach studierte
er an der Technischen Universität Wien Nachrichtentechnik. Dieses Studium schloss er 1972 ab. Im gleichen Jahr trat Stadlmayr in den Dienst der Stadt Wien – Magistratsdirektion Automatische Datenverwaltung. Seit 1989 arbeitet er im Allgemeinen Krankenhaus, wo er zum Leiter der Finanzabteilung und im Jänner 1999 zum interimistischen Verwaltungsdirektor aufstieg. Parallel zu seiner Tätigkeit im AKH absolvierte Stadlmayr von 1991 bis 1993 den Universitätslehrgang für Krankenhausmanagement an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Ing. Peter Csukovits wurde 1968 in Wien geboren. Nach der Pflichtschule absolvierte er das TGM mit der Fachrichtung Biomedizinische Technik und Elektronik, die er 1988 mit der Matura abschloss. Seine Berufslaufbahn begann Csukovits im gleichen Jahr bei der VAMED Medizintechnik, 1991 wechselte er als Referent des Ärztlichen Direktors in die Ärztliche Direktion des AKH. Hier avancierte er zum Projektkoordinator für die Inbetriebnahme des Neuen Allgemeinen Krankenhauses und später zum Leiter der
Abteilung Gesundheitserhaltung. Csukovits ist unter anderem geprüfter Qualitätsmanager und absolviert derzeit die Ausbildung zum akademisch geprüften Krankenhausmanager an der Wirtschaftsuniversität Wien. (Schluss) nk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggs.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK