LIF-Pöschl erfreut über Regelung betreffend Bäder-Parkplätze

Liberale Forderungen wurden jetzt in die Tat umgesetzt!

Wien (OTS) Als erfreulich bezeichnete heute Hanno Pöschl, Verkehrssprecher des Wiener Liberalen Forums, dass in Sachen Bäder-Parkplätze nunmehr endlich eine Lösung gefunden wurde. Es sollen künftig Parkgebühren für die Benutzung von Bäder-Parkplätzen eingehoben werden, von denen Badegäste aber nicht betroffen sind.

Die Wiener Liberalen hatten bereits im vergangenen Jahr eine Lösung im Interesse der Badegäste gefordert. "Es war uns wichtig sicherzustellen, dass gebührenpflichtige Stellplätze vor städtischen Bädern auch tatsächlich den Badegästen zur Verfügung stehen und PendlerInnen ferngehalten werden", so Pöschl. Mit der neuen Regelung, die jetzt für vier Bäder-Parkplätze in Wien getroffen wurde, ist diese Forderung der Liberalen umgesetzt.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81557

Liberales Forum - Landtagsklub Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW