LR Knotzer: "Mitgestalten - Mitentscheiden - Mitverantwortung" ist die Prämisse einer verantwortungsbewussten Gemeindepolitik

Gemeinde Gerasdorf bei Wien setzt seit langem auf Bürgerbeteiligung

St. Pölten (SPI) - "In Niederösterreichs Gemeinden zu leben, bedeutet ein hohes Maß an Lebensqualität. Es heißt aber auch für eine intakte Infrastruktur zu sorgen, doch kann dies nur mit der Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in die Entscheidungsabläufe funktionieren. Hier in Gerasdorf wurde durch diese Symbiose der Gemeindeverantwortlichen mit den Bewohnern eine Gemeinde. Für mich als NÖ Gemeindereferenten und längjährigen Kommunalpolitiker ist es immer wieder erfreulich, erfolgreichen Gemeinden zu ihrem engagierten politischen Weg zu gratulieren und mich auf diese Weise zu bedanken", erklärt LR Fritz Knotzer anlässlich seines heutigen Gemeindebesuches in Gerasdorf bei Wien.****

Gerasdorf wurde im September 1954 aus Wien trotz mancher Proteste der BürgerInnen ausgegliedert. Die darauffolgenden Jahre haben gezeigt, dass der Weg der Eigenständigkeit der richtige war - 1999 wurde Gerasdorf zur Stadt erhoben, die auf eine hervorragende Infrastruktur verweisen kann. Ein positiver Bevölkerungszuwachs machte einige Projekte, wie den Neubau der Volkschule oder den Zu- und Umbau der Hauptschule, erforderlich. Bei den Neubauten wird auch großes Augenmerk auf die Umweltverträglichkeit gelegt, dies beweisen Solaranlagen, Photovoltalk und Windenergie. Auch das Regenwasser wird als Nutzwasser verwendet. "Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Wohnprojekte für Jungfamilien und auf unser Sozialzentrum", meint Bgm. Bernd Vögerle. Mittlerweile kann Gerasdorf auf die stolze Zahl von 10.000 Einwohnern blicken - ein großartiger Beweis einer engagierten Kommunalpolitik.

"Für mich als verantwortlichen Landespolitiker ist es äußerst wichtig, die Arbeit zwischen den Kommunen und dem Land noch weiter zu stärken, denn nur so kann die seitens der Sozialdemokraten geführte effiziente Gemeindepolitik in Niederösterreich konsequent weitergeführt werden. In diesem Sinne wünsche ich der Gemeinde Gerasdorf und ihren verantwortlichen Ortspolitikern alles Gute auf dem weiteren Wege und ebenso für die Umsetzung ihrer Ziele und Vorstellungen", schließt LR Knotzer.
(Schluss) sk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN