Weltneuheit zur CeBIT 2000: WAP-Übersetzungsservice für das mobile Internet

München (ots) - Pünktlich zur CeBIT startet linguatec den weltersten WAP-Übersetzungsservice. Brauchte man bisher zum Übersetzen dicke Wörterbücher oder zumindest einen PC, so kommt man ab sofort auch mobil ans Ziel: Per WAP-Handy kann man jetzt unter http://pt-wap.de oder über das D2-WAP-Portal nicht nur einzelne Wörter, sondern auch ganze Texte in Echtzeit übersetzen lassen.

Die Übersetzung basiert auf der preisgekrönten Personal-Translator-Technologie. Ein intelligentes Satzanalyseverfahren sowie umfangreiche Wörterbücher mit 360.000 Einträgen sorgen für hochwertige Basisübersetzungen. Zur CeBIT startet der Service für Deutsch und Englisch und wird ab April auf Französisch erweitert. In Zukunft wird der Anwender die Übersetzung wahlweise auch per Sprachansage erhalten können. "Mit diesem innovativen WAP-Angebot kommen wir unserer Vision einer Kommunikation über Sprachgrenzen hinweg einen wichtigen Schritt näher", erklärt Dr. Reinhard Busch, Geschäftsführer von linguatec.

Soeben wurde linguatec für diese WAP-Neuentwicklung von Mannesmann und Nokia mit dem Förderpreis im Rahmen des D2-WAP Developer Award ausgezeichnet. "Die neue Art der Verständigung über das mobile Internet ist die logische Weiterentwicklung der heutigen Sprachtechnologie mit den Mitteln der Datenkommunikation", sagt Friedrich P. Joussen, Marketing-Geschäftsführer bei D2 Mannesmann.

Auch ohne WAP-Handy kann man den neuen WAP-Übersetzungsservice kostenlos vom PC aus im Internet testen unter www.pt-wap.de.

ots Originaltext: linguatec Sprachtechnologien GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Fragen beantwortet:
linguatec Sprachtechnologien GmbH
Kristina Lowatzki
Gottfried-Keller-Str. 12, 81245 München
Tel. (089) 89 66 64-12
mobil 0179-2948145
Fax (089) 88 91 99 33
k.lowatzki@linguatec.de
www.linguatec.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/05