Neu zur CeBIT 2000: SMS macht Handys jetzt zu Übersetzern

München (ots) - Zur CeBIT stellt linguatec den ersten SMS-Übersetzungsservice vor. Man schickt eine SMS mit dem zu übersetzenden Text an die Mobilrufnummer von linguatec und erhält umgehend die Übersetzung per SMS auf das Handy zurück. Diese lässt sich dann nach Belieben weiterschicken, z.B. an den Geschäftsfreund in England oder auch an die neue Englischlehrerin. Übersetzt werden ganze Sätze, aber der Service ist auch als kompetentes mobiles Wörterbuch mit 360.000 Vokabeln nutzbar.

Derzeit werden allein in Deutschland über 700 Millionen SMS-Botschaften jeden Monat versandt mit stark steigender Tendenz. "Unser SMS-Übersetzungsservice steht ab sofort europaweit zur Verfügung. Unsere bisherigen Markttests lassen auf eine hohe Akzeptanz insbesondere bei jüngeren Handy-Besitzern schließen", schätzt Dr. Reinhard Busch, Geschäftsführer von linguatec.

Die zugrundeliegende preisgekrönte Technologie des Personal Translator garantiert sehr gute Übersetzungsergebnisse. Allerdings sollte man auf eine fehlerfreie Schreibweise achten.

Der SMS-Übersetzungsdienst ist ab sofort je nach gewünschter Sprachrichtung unter folgenden Nummern erreichbar:

German to English: 0173-39GE2EN oder
0173-3943236
English to German: 0173-39EN2GE oder
0173-3936243

Französisch ist in Vorbereitung. In der Startphase (bis April) ist der SMS-Übersetzungsservice kostenlos verfügbar.

ots Originaltext: linguatec Sprachtechnologien GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Fragen beantwortet: linguatec Sprachtechnologien GmbH
Kristina Lowatzki
Gottfried-Keller-Str. 12, 81245 München
Tel. (089) 89 66 64-12
mobil 0179-2948145
Fax (089) 88 91 99 33
k.lowatzki@linguatec.de
www.linguatec.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/04