Blochberger: Acht Millionen S Förderungen für NÖ-Feuerwehren bewilligt

Anschaffung von Löschfahrzeugen im Wert von 33 Mio S

St. Pölten (NÖI) - Die niederösterreichische Landesregierung hat in ihrer jüngsten Sitzung Förderungen für die Freiwilligen Feuerwehren zur Anschaffung von Geräten in der Höhe von sieben Mio S bewilligt. Damit können nach Angaben des für das Feuerwehrwesen zuständigen Landerates Franz Blochberger Löschfahrzeuge im Wert von 33 Mio S angeschafft werden, wobei die restliche Finanzierung durch die Gemeinden und Eigenmittel der Feuerwehren sichergestellt sind.****

Die Anschaffungen im einzelnen: Neue Tanklöschfahrzeuge erhalten die Feuerwehren in Weins-Ysperdorf, St. Leonhard am Forst, Neunkirchen, Frankenfels, Gerersdorf, Unteroberndorf und Tulln, Kleinlöschfahrzeuge die Feuerwehren Ternitz-Mahrersdorf und Maria Lanzendorf, die Feuerwehr Freitzenschlag ein Löschfahrzeug mit Allradantrieb und die Feuerwehr Drösing ein Rüstlöschfahrzeug mit Trommelwinde und Wasserwerfer. Blochberger: "Das Land Niederösterreich war immer und ist auch weiterhin bemüht, die bestmögliche Ausrüstung der Feuerwehren sicherzustellen. Die Kompliziertheit und Verschiedenartigkeit der Einsätze erfordert die beste technische Ausrüstung".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV