InterTrust, The MetaTrust Utility, kündigt OpenRights-Initiative an / MetaTrust Utility Community beschleunigt Entwicklung von Digital Rights Management-befähigten Anwendungen und Services

Santa Clara, Kalifornien (ots-PRNewswire) - InterTrust
Technologies Corporation (Nasdaq:ITRU), The MetaTrust Utility(TM), kündigte die OpenRights(TM)-Initiative an. Die OpenRights-Initiative von MetaTrust Utility versorgt die digital Handeltreibenden mit Komponenten- und Anwendungs-Bausteinen, die die Entwicklung von Digital Rights Management-befähigten Anwendungen und Services beschleunigen. Sie enthält: OpenRights Library, OpenRights Architecture, OpenRights Developer Program und das neu errichtete Digital Rights Management Institute.

Der digitale Handel erfordert eine neutrale Infrastruktur, die Zuverlässigkeit und die Vorhersagbarkeit unter den Teilnehmern vereinfacht. Wie beim traditionellen Handel sind vielfältige Anwendungen, Komponentensätze, Verkäufer und Services wesentlich. MetaTrust Utility ist eine einzigartige Organisation, die Basis-befähigende Technologien ermöglicht und auf neutrale Weise Trust Specifications verwaltet. Die OpenRights Initiative verstärkt die offene Entwicklung und den Einsatz von zuverlässigen Commerce-Anwendungen und -Services. Das wird das Wachstum der MetaTrust Utility Community beschleunigen. Zur Community gehören:
MetaTrust Trust Service Partners, Content Provider, Anwendungs-Entwickler, Gerätehersteller, End-Verbraucher, Unternehmen und Regierungsbehörden.

"Die OpenRights Initiative ist ein Basis-Service von MetaTrust Utility", sagte Nic Garnett, Senior Vice President, MetaTrust Utility, InterTrust Technologies International. "Sie verkörpert das Konzept einer frei zugänglichen, offenen Technologie, die sich durch unser Utility Business Modell auszeichnet. Jetzt können Anwendungs-Entwickler, System-Integratoren, Website-Entwickler, unabhängige Software-Verkäufer, und Wiederverkäufer von Dienstleistungen (VARS) Digital Rights Management(DRM)-befähigte Anwendungen und Services entwickeln und mit Internet-Geschwindigkeit auf den Markt bringen".

"Zuverlässigkeit ist die wichtigste Komponente im virtuellen Raum", sagte Victor Shear, Chairman and CEO, InterTrust Technologies Corporation. "Die alleinige Absicht von InterTrust ist es, eine globale, neutrale Rights Management-Umgebung zu ermöglichen. Mit der OpenRights Initiative gibt es keine geforderte Abhängigkeit von firmeneigenen Formaten, minimalen Kosten für Rights and Commerce Management-befähigte Komponenten, und keinen Kompromiss über die Unabhängigkeit des Teilnehmers".

OpenRights Initiative

Die OpenRights(TM) Initiative schließt mit ein: OpenRights Library, OpenRights Architecture, OpenRights Developer Program und das Digital Rights Management Institute.

Die MetaTrust Utility Community wird in der Lage sein, Komponenten über die OpenRights Library unter www.openrights.com - gegenwärtig im Aufbau - auszutauschen. InterTrust und andere werden der OpenRights Library Anfang des zweiten Quartals 2000 OpenRights-Komponenten hinzufügen. OpenRights Components werden Musik, Audio,
Video und Textinhalts-Bausteine sowie Anwendungen für elektronische Veröffentlichungen, Business-to-Business- und Unternehmens-Anwendungen und -Services beinhalten.

OpenRights-Komponenten werden der Community von InterTrust und vielen anderen zur Verfügung gestellt werden. Die von Intertrust gelieferten OpenRights-Komponenten werden kostenfrei unter nichtdiskriminierenden Bedingungen lizenziert, und können - in Übereinstimmung mit den Bedingungen - zusammen mit einem anderen Digital Rights Management, Kopierschutz, oder sicheren Verteilungs-Systemen verwendet werden. Eine solche Verwendung mit einer Sicherheits-Technologie Dritter macht es erforderlich, dass jeder Anbieter von Komponenten für jedes dieser Systeme einen vergleichbar offenen Zugang, Bestimmungen und Bedingungen für seine Inhalts-bezogenen Komponenten und Produkte bietet. Entwickler von Komponenten und Produkten können einen Preis für die Angebote ihrer OpenRights so lange spezifizieren wie eine solche Lizenzierung auf der Grundlage der Bestimmungen und Bedingungen erfolgt und im Einklang mit den Grundsätzen der OpenRights sind.

Die ersten OpenRights Components von InterTrust werden die kürzlich übernommene Audio-Technologie von Xaudio Corp. und die e-Publishing-Technologie von Infinite Ink Corp. mit einschließen. OpenRights Xaudio versorgt Entwickler mit einer Einbettungs-fähighen Audio-Player-Komponente, die den Support für multiple Codecs (einschließlich MP3 und AAC), multiple Datei-Formate und DRM- oder Kopierschutz-Systeme, integriert. Die auf der Infinite Ink Technology basierenden OpenRights Komponenten bieten einen Einbettungs-fähigen Dokumenten-Viewer(-Betrachter), der HTML und aufstrebende e-Book-Standards - wie Open eBook - mit dem Granular Rights Management auf der jeweiligen Wortebene unterstützt.

Die OpenRights Architecture befähigt Entwickler, zusätzliche Komponenten, Anwendungen und Produkte auf einer großen Reihe von Plattformen zu entwickeln und einzusetzen. Diese Komponenten sind vertrauenswürdig, respektieren die Rechte der Teilnehmer und sind sehr zuverlässig und einfach einzusetzen. Die Architektur verwendet einen Standard-Komponentensatz von Schnittstellen, welche die für die Errichtung von DRM-befähigten Anwendungen erforderlichen Basis-Baublöcke einbetten, einschließlich Erkennung des Dateiformats, sichere Wiedergabe des Inhalts, Angebots-Management und Angebots-Präsentation. Ein OpenRights Architecture White Paper wird auf Anfrage, und im März unter www.openrights.com, erhältlich sein.

Das OpenRights Developer Program liefert Tools, Komponenten und Services, mit denen Entwickler schnell und leicht OpenRights-Komponenten und -Anwendungen errichten, testen und einsetzen können. Entwickler können die Vorteile von kompletten kommerziellen und administrativen Modellen unter Verwendung der MetaTrust Utility Financial and Usage Clearinghouse Services nutzen. Das Developer Program enthält Muster-Komponenten, Test-Anwendungen, Training und Dokumentation. Das OpenRights Developers Program wird in diesem Sommer beginnen.

Das Digital Rights Management Institute wird führende
Gruppen aus Handel, Regierung, Content, Infrastruktur und Kommunikation für die Teilnahme an der Führung der OpenRights Initiative und der Errichtung von Industrie-Standard-Spezifikationen für den nichtdiskriminierenden, globalen, interoperablen Trusted Digital Commerce versammeln.

Partner Support

"Die Automatisierung kommerzieller Interaktionen ist eine vorrangige Priorität für Mitsubishi Corporation", sagte Hironori Aihara, Executive Vice President, Mitsubishi Corporation. "Als weltweit führendes kommerzielles Handelsunternehmen befürworten wir MetaTrust Utility's OpenRights Initiative. Offenheit und Interoperabilität der Digital Commercial Platform sind für den leistungsstarken Electronic Commerce notwendig".

Laut Jonathan Rosenoer, PricewaterhouseCoopers Partner für globale E-Business- strategische Ventures, "ist die OpenRights Initiative eine Innovation von grundsätzlicher Bedeutung, die uns näher zu einem Global Commerce 'Dial Tone' führt. "Diese Initiative konzentriert sich auf die Lieferung einer Reihe von wichtigen Business-Lösungen und Vorteilen, einschließlich eines wichtigen Forums für den Ideen-Austausch. Die durch die OpenRights Initiative ermöglichte Tiefe ergänzt das On-Line Service Center und die Trust Services Platform von PricewaterhouseCoopers -- und ermöglicht somit den Kunden, schnell Lösungen zu entwickeln und einzusetzen, um ihre E-Business-Daten und digitalen Vermögenswerte zu verarbeiten, zu analysieren und zu schützen. Kunden aus allen Industriebereichen werden davon profitieren, ihre Inhalte in Umlauf zu bringen".

"Die OpenRights Initiative wird sehr hilfreich bei der Beschleunigung des Einsatzes der DRM-Lösung von Reciprocal sein", sagte John Schwarz, President and CEO of Reciprocal. "Das sollte die Interoperabilität des Rights Management auf globaler Ebene und innerhalb vieler vertikaler Industriebereiche verbessern. Durch seinen Beitrag zu dieser Initiative und anderen Bemühungen von MetaTrust Utility dient Reciprocal seinen Kunden und der Mehrheit der elektronischen Handels-Community".

"Die OpenRights Initiative eröffnet den Anwendungs-Entwicklern Gelegenheiten, an SingTel in der schnell aufstrebenden DRM-Industrie beteiligt zu sein", sagte Philip Wu, Chief Operating Officer, Mercurix Ltd, einem Unternehmensbereich von National Computer Systems Pte Ltd., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Singapore Telecom Group. "SingTel und NCS haben die Führung in der Errichtung der fundamentalen Clearinghouse Infrastruktur übernommen, um die Wertkette von Voice zu Daten im digitalen Handel auf ein höheres Niveau zu bringen. Die Teilnahme von unabhängigen Entwicklern für die Errichtung von Verbraucher-Anwendungen wird die Entwicklung von Sicherheits- digitalem Handel voranbringen. Das gilt besonders für Asien, da dort unzählige Gelegenheiten bestehen, Anwendungen an die lokalen Sprachen und Präferenzen anzupassen. Wir ermutigen die Entwickler in Asien dazu, die Vorteile dieser Gelegenheiten zu nutzen, um somit unter den Ersten zu sein, die Anwendungen entwickeln, die die explosionsartige Ausdehnung des legitimen digitalen Handels weltweit anspornen werden".

"Wir unterstützen OpenRights, da hierdurch die Akzeptanz einer allgemeinen Grundlage für die Teilnehmer beschleunigt wird, um erfolgreich digitale Handelsgeschäfte zu errichten", sagte Peter Beverly, CEO Magex Ltd., einer Tochergesellschaft von National Westminster Bank. Die Geschwindigkeit der Vermarktung und Zuverlässigkeit sind jetzt zwei entscheidende Elemente für die Implementierung im Jahr 2000. "Daher wird die Kombination von zuverlässigen Baublöcken von OpenRights und der von Magex und seinen Partnern bereits erhältlichen Clearinghouse Services und Lösungen den Geschäften einen wirkungsvollen Aufschwung in ihrem Wettbewerb, die digitalen Musik,- Verlags- und andere Märkte zu erobern, bieten".

Mit der Zusicherung von Neutralität und Offenheit erweitert die OpenRights Initiative den Markt, öffnet die Türen und stellt sicher, dass kein Unternehmen die digitale Wirtschaft kontrolliert. Die Kunden von Digital World Services werden von den durch diese Initiative realisierten Leistungsfähigkeiten in Verbindung mit unseren Clearinghouse- und damit verbundener Services für die Online-Lieferung von Musik und veröffentlichten Materialien profitieren", sagte Johan Butting, CEO von Bertelsmann's Digital World Services.

InterTrust Digital Rights Management

Digital Rights Management(DRM)-Technologien schützen und verwalten Rechte und Interessen in digitaler Information. Die InterTrust DRM-Plattform bietet eine allgemeine Grundlage für verteilte digitale Informationen des E-Commerce und des Event-Managements. In
der Content-Industrie ermöglicht dies Autoren, Verlegern, Unternehmen, Regierungen, Verbrauchern und anderen, geeignete Vorschriften bezüglich der Verwendung von digitalen Informationen und der durch die Verwendung resultierenden Folgen zu spezifizieren. Die InterTrust(R)-Technologie wurde entworfen, um digitale Informationen zu schützen, permanent Vorschriften nach Verteilung der Information anzuwenden, und viele E-Commerce-Prozesse in Verbindung mit der Verwendung von Inhalten zu automatisieren. Die InterTrust DRM-Plattform ist für allgemeine Verwendungszwecke und verwaltet die meisten Medien- und Inhaltstypen, einschließlich Musik, Veröffentlichungen, Geschäftsinformationen, Video, Spiele, Software und Bilder. Durch seine Verwendung in MetaTrust Utility - einer nicht diskriminierenden, politisch neutralen globalen Umgebung für den digitalen Handel - wird der Wert von IntertTrust DRM noch erhöht.

InterTrust Technologies Corporation

InterTrust Technologies Corporation ist der führende Entwickler der Digital Rights Management(DRM)-Technologie. InterTrust hat eine DRM-Plattform für die allgemeine Verwendung entwickelt, die als Grundlage für Provider von digitalen Informationen, Technologie- und Commerce-Services dient. InterTrust lizenziert seine DRM-Plattform als Software und Tools für Partner. Zusammen bieten diese Partner Digital Commerce-Services und -Anwendungen, die ein globales Commerce System mit der Markenbezeichnung "MetaTrust Utility" bilden. InterTrust dienst als neutraler Verwalter der MetaTrust-Umgebung.

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die nicht rein historischer Natur sind, stellen zukunftsbezogene Annahmen gemäß Wortlaut der Section 21 des Securities and Exchange Act of 1934 dar, einschließlich der Aussagen hinsichtlich InterTrusts Erwartungen, Überzeugungen, Hoffnungen, Absichten oder zukunftsbezogenen Strategien. Alle in diesem Dokument enthaltenen zukunftsbezogenen Annahmen basieren auf den InterTrust gegenwärtig zur Verfügung stehenden Informationen, und InterTrust übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsbezogenen Annahmen auf den neuesten Stand zu bringen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten erheblich von den gegenwärtigen Erwartungen abweichen. Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder mitverursachen könnten, schließen mit ein, sind jedoch nicht begrenzt auf diese: Die in InterTrusts Berichten dargelegten und von Zeit zu Zeit bei der Securities und Exchange Commission eingereichten Faktoren und Risiken.

Anmerkung: InterTrust und DigiBox sind registrierte Handelsmarken von InterTrust Technologies Corporation, und das Logo von InterTrust, MetaTrust, MetaTrust Utility, OpenRights und MetaTrust-Certified, sind Handelsmarken von InterTrust Technologies Corporation, von denen alle oder nicht alle - bestimmter Rechtslagen zufolge - verwendet werden dürfen. Alle anderen Marken- oder Produktnamen sind Handelsmarken oder registrierte Handelsmarken ihrer jeweiligen Unternehmen oder Organisationen.

ots Originaltext: InterTrust Technologies Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Nic Garnett von InterTrust Technologies Corporation,
Tel. (USA) 408-855-0201, oder ngarnett@intertrust.com; oder
Leigh Anne Varney von Varney Business Communication,
Tel. (USA) 415-387-7250, oder
la@varneybusiness.com, für InterTrust Technologies Corporation

Website: http://www.openrights.com/
Website: http://www.intertrust.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE