SHS Informationssysteme AG vor Großakquisition / Münchner IT-Spezialisten auf dem Sprung nach Spanien ots Ad hoc-Service: SHS Informationssysteme <DE0005072409>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die international tätige SHS
Informationssysteme AG aus München setzt ihren erfolgreichen Expansionskurs weiter fort. Nach Paris nun Madrid: Die Vorstandsmitglieder Richard Heinrich und Adrian Taciulescu haben einen Letter of Intent (LOI) mit einem in Madrid ansässigen IT-Beratungsunternehmen ausgehandelt und unterzeichnet. Der Aufsichtsrat von SHS hat in seiner Sitzung am 22. Februar 2000 die zügige Durchführung einer Due Diligence in Spanien gefordert, um fundierte Informationen über das spanische Unternehmen einzuholen. Über den endgültigen Abschluß eines Kaufvertrages der spanischen Gesellschaft wird der Aufsichtsrat nach Abschluss der Due Diligence bis zum Frühsommer 2000 entscheiden.

SHS, die im deutschen Telekommunikationsmarkt bereits seit längerem das führende IT-Beratungsunternehmen ist und mittelfristig auch eine Schlüsselrolle im gesamteuropäischen Telekommunikationsmarkt anstrebt, hat mit dem spanischen Unternehmen einen weiteren idealen Übernahmekandidaten gefunden:

Wie SHS in Deutschland berät auch die Gesellschaft in Madrid große Telekommunikationsanbieter - so zum Beispiel Spaniens Nummer 1, die Telefonica. Die künftige SHS-Tochter gestaltet die IT-Landschaft der Telefonica in wesentlichen Teilen. Überaus überzeugend ist auch die wirtschaftliche Situation: Ähnlich wie SHS plant das spanische Unternehmen für 2000 einen Umsatz von mehr als 17 Mio. Euro sowie einen deutlichen Jahresüberschuss. Beeindruckende Zuwachsraten könnte SHS mit der Übernahme aber auch in personeller Hinsicht erreichen. So beschäftigen die Spanier derzeit rund 270 Mitarbeiter.

Nach Paris nun Madrid. Der Spanien-Deal ist gut eingefädelt, und die Ausgangsposition für die Erschließung des europäischen Telekommunikationsmarktes könnte nicht besser sein. Bei Abschluß der Übernahme wird SHS die Prognosen für 2000 stark erhöhen können.

Ansprechpartnerin:

Maud Schwarz, Public Relations Manager Tel.:+49 89 74 72 57-23 E-mail: info@shs.de Internet: www.shs.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI