DOUGLAS HOLDING AG beginnt mit Aktienrückkauf ots Ad hoc-Service: Douglas Holding AG <DE0006099005>

Hagen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Unter Ausnutzung der von der Hauptversammlung am 16. Juni 1999 eingeräumten Ermächtigung hat der Vorstand der DOUGLAS HOLDING Aktiengesellschaft, Hagen, beschlossen, ab sofort mit dem Rückkauf eigener Aktien zu beginnen. In einem ersten Schritt sollen eigene Aktien in Höhe von bis zu 5 % des Grundkapitals - dies entspricht bis zu 1,77 Millionen Aktien - zurückgekauft werden. In Abhängigkeit von der Marktlage wird der Vorstand diesen Betrag zukünftig gegebenenfalls aufstocken. Insgesamt kann der Vorstand im Rahmen der Ermächtigung durch die Hauptversammlung bis zu 3,53 Millionen eigene Aktien - dies entspricht bis zu 10% des Grundkapitals in Höhe von 176,5 Mio. DM -zurückkaufen.

Der Erwerb der eigenen Aktien wird über die Börse erfolgen, wobei der Erwerbspreis je Aktie entsprechend der Ermächtigung den durchschnittlichen Schlußkurs der Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse an den drei vorausgehenden Börsentagen um nicht mehr als 10 % über- oder unterschreiten darf.

Nach Auffassung des DOUGLAS-Vorstandes findet die gute fundamentale Entwicklung und die gute Positionierung von DOUGLAS im Lifestyle Segment sowie das Wachstums- und Ertragspotential sowohl in Deutschland als auch auf den internationalen Märkten im derzeitigen Aktienkurs keine angemessene Berücksichtigung. Der Aktienrückkauf soll daher einen Beitrag zum Abbau dieser Unterbewertung leisten.

Zudem erhält der DOUGLAS-Vorstand Flexibilität bei künftigen Akquisitionen, weil die eigenen DOUGLAS-Aktien als Akquisitionswährung eingesetzt werden können.

Kontakt:

Detlef Neveling Leiter Investor Relations Tel.:02331/690-204

E-mail: d.neveling@Douglas-Holding.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI