Bowthorpe gründet weltweite, integrierte Luftfahrtgruppe, die auf das Fluggeschäft spezialisiert ist

Singapur (ots-PRNewswire) - Bowthorpe plc hat die Gründung von SPIRENT Systems bekannt gegeben, einer weltweit agierenden Gruppe für Luftfahrtprodukte und -Support. Die Aerospace Solutions Group besteht aus fünf angesehenen Luftfahrtunternehmen, die seit mehr als 20 Jahren innovative Luftfahrtprodukte und -Services liefern. Bei diesen Unternehmen handelt es sich um: Penny & Giles Aerospace mit Aktivitäten in Christchurch, Großbritannien und Wichita, Kansas, USA, die Flight Data Company in London, Heathrow Airport, Aviation Information Solutions mit Sitz in Minneapolis, Minnesota, USA, AvTech Solutions und WPDS, beide mit Sitz in La Jolla, Kalifornien. Nach Aussagen von Robert Potter, Group President von Bowthorpe plc, "ist es unsere Vision, alle unsere Ressourcen zusammen zu bringen, um der primären Herausforderung der modernen Luftfahrt gerecht zu werden, nämlich die betriebliche Effizienz zu steigern und dabei gleichzeitig die Flugsicherheitsnormen zu bewahren und zu erhöhen."

"Wir verfügen über eine einzigartige Breite an technologischem Fachwissen", sagte Potter. "Unsere in der Welt führenden Hardwarekapazitäten und unsere jüngere und extrem hohe Software-Erfahrung verleiht uns eine einzigartige Position, der Welt der zivilen und militärischen Luftfahrt zu dienen."

"SPIRENT Systems wird mehr kundenzentriert sein, weil unsere Kunden ein Teil unserer Lösungen sind - vom Konzept bis hin zur Durchführung. Wir entwickeln Geschäftsvorgänge für unsere Innovationen beim Kunden, so dass die Vorteile unserer Technologie messbar und die Einsparungen erkennbar werden."

Das integrierte Produkt- und Serviceangebot von SPIRENT bietet die Möglichkeit, ansonsten isolierte oder veraltete Daten in der Luft und am Boden zu erfassen, zu analysieren und sie als wertvolle Information zu nutzen. Auf diese Weise werden SPIRENT Systems in der Lage sein, ihre Kunden bei der Verbesserung der Art und Weise zu unterstützten, wie das Anlagevermögen im Luftfahrtbereich in den Kreislauf gegegeben, konfiguiert, erhalten und gefördert wird. "Kurz gesagt: Wir verstehen das Fluggeschäft und liefern Lösungen, die den Wert des Anlagevermögens freisetzen und diesen Wert in den Jahresüberschuss einbringen", sagte Potter.

SPIRENT SYSTEMS Unternehmen:
- Penny & Giles Aerospace liefert seit mehr als 40 Jahren Voice und Data Recorder an Unternehmen, Fluggesellschaften und das Militär. Ihre Quick Access Recorder werden gegenwärtig in den Flugzeugflotten von über 100 Fluggesellschaften in aller Welt eingesetzt. Zur Zeit bietet Penny & Giles Aerospace zertifizierte Engine Display Systeme sowie leichte Vielzweck-Flug-Recorder und ist innovativ in der Datenerfassung von verschiedenen Flugzeugen tätig.

- Die Flight Data Company liefert seit 20 Jahren Replay Analysis Tools an Fluggesellschaften. Ein Schlüssel zum Erfolg von FDC liegt in ihrer kontinuierlichen Verpflichtung gegenüber dem Neuen. So waren sie 1982 die Ersten mit einem umfangreichen Flugdaten-Verarbeitungssystem, 1996 die Ersten mit einem Windows NT Produkt und stellten 1998 mit PRISM ihr neues Open Architecture Data Warehouse Produkt vor.

- Aviation Information Solutions wurden 1998 von Bowthorpe übernommen und waren die Ersten, die einen Windows NT Airborne Server in einem Transportflugzeug zertifizierten. Gegenwärtig fliegen über 100 Flugzeuge mit den Servern von Aviation Information Solutions, um Fehler aufzuzeichnen und im voraus Meldung an eine Wartungseinrichtung für Flugzeuge zu machen, so dass die Ressourcen bereit stehen, wenn das Flugzeug landet, um die durch die Fehlermeldung angezeigten Probleme zu beseitigen und das Flugzeug wieder in den Dienst zu stellen.

AIS hat darüber hinaus innovative Flight Deck Workstations entwickelt, die verschiedene Anwendungen, wie das Onboard Performance System umfassen, so dass die Piloten in der Lage sind, das maximale Startgewicht und die Vspeeds zu berechnen. Der elektronische Flight Bag ist eine in der Entwicklung befindliche Neuheit, die im Laufe des Jahres vorgestellt werden wird.

- AvTech Solutions ist eine Beratungsgruppe für die Luft- und Raumfahrt. Die an AvTech Solutions beteiligten Personen sind alle ehemalige Experten in der Flugzeugwartung und -technik, mit umfassendem Background und Erfahrungen mit den Wartungsabläufen, Asset Management und Inventarkontrolle. Gegenwärtig führt AvTech Bewertungen der Wartungsverfahren der Fluggesellschaften durch und trägt dazu bei, dass die Wartungsaktivitäten bei Flugzeugen effizienter durchgeführt und dabei gleichzeitig die behördlichen Vorschriften eingehalten werden.

- WPDS ist weltweit führend in der Entwicklung von Asset Management Systemen. WPDS entwickelt, vergibt Lizenzen und unterstützt die GOLD Familie von Software Produkten, die leistungsfähigsten integrierten Wartungs-, Inventar- und Konfigurations-Management-, Reparatur- und Überholungs-Software Lösungen, die zur Verfügung stehen. Bevor WPDS von Bowthorpe übernommen wurde, war das GOLD Produkt ausschließlich auf militärisches Asset Management und Maintenance ausgerichtet. Wie im Laufe dieses Monats in der Presse gemeldet, erhielt dieses Produkt vor kurzem durch einen Vertrag im Werte von mehreren Millionen Dollar von der US Air Force seine Anerkennung.

Seit der Übernahme im Dezember 1997 hat WPDS an der Entwicklung einer kommerziellen Version von GOLD für Wartung, Reparatur und Überholung im kommerziellen Luftfahrtbereich gearbeitet. Diese Produktlinie wurde jetzt - auf der Grundlage eines Geschäftsvorschlags - erfolgreich an PHI, dem größten kommerziellen Hubschrauber-Betreiber mit über 300 Maschinen und American Eagle mit über 300 Maschinen ausgeliefert. Vor kurzem wurde GOLD von Sun Country dafür ausgewählt, das Management ihrer Wartungsaktivitäten in Minneapolis zu übernehmen.

Die Muttergesellschaft, Bowthorpe plc, ist eine globale Technologie-Gruppe mit hohem Wachstum, die an der Londoner Wertpapierbörse mit einem Börsenwert von über 2,2 Mrd. Pound Sterling gehandelt wird. Das Unternehmen beschäftigt über 8.800 Mitarbeiter in ganz Amerika, Europa und Asien-Pazifik.

Bowthorpe kann auf zahlreiche technologische Innovationen blicken. Um dies auch in Zukunft zu erhalten, nimmt das Unternehmen umfangreiche Investitionen in die Entwicklung neuer Produkte vor und hat diese Investitionen in jedem der vergangenen fünf Jahre ohne Unterbrechung auf Rekordniveau gehalten. Ein großer Teil der Investitionen im Jahre 1999 bezog sich auf die kommerzielle Version ihrer GOLD Software, um sicher zu stellen, dass sie sich zu einem robusten und feature-reichen System entwickelt.

Die Einnahmen von Bowthorpe lagen 1998 bei über 580 Mio. Pound Sterling, bei einem Gewinn vor Steuern von 92,1 Mio. Pound Sterling.

Weitere Informationen sind von Phil Benedict, Executive Vice President, Aerospace Solutions von SPIRENT Systems unter der Telefonnummer (USA) 316-636-2000 zu erhalten.

ots Originaltext: Penny & Giles Aerospacer Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Phil Benedict, Executive Vice President Aerospace Solutions von SPIRENT Sysems Tel. (USA) 316-636-2000 Website: http://www.pgaerospace.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE