DICA Scrypt-Guard wacht über E-Mail / Plug & Play-Lösung für E-Mail-Security

Berlin (ots) - Auf der CeBIT präsentiert DICA Technologies mit dem DICA Scrypt-Guard ein innovatives Produkt, das E-Mails ohne Zutun des Anwenders und ohne aufwendige Installation an jedem Arbeitsplatz sicher ver- und entschlüsselt. Basis ist die DICA Secure Mail Technology (D/SM), die bereits als Patent angemeldet ist. Die zunehmende Bedeutung von E-Mail für alle Geschäftsprozesse ist für die Berliner Sicherheitsexperten Grund Lösungen anzubieten, die wichtige Informationen im Internet durch starke Verschlüsselung zuverlässig schützen.

In der professionellen Kommunikation von Unternehmen und Organisationen hat Electronic Mail inzwischen fast ebenso hohe Bedeutung wie das Telefon erlangt. Konventionelle Medien wie Briefpost oder Fax treten zunehmend in den Hintergrund. Den Vorzügen in der einfachen Nutzung und weltweiten Verfügbarkeit stehen allerdings bisher gravierende Schwächen im Hinblick auf die Sicherheit entgegen. Mit einem neuen Konzept für E-Mail-Security setzt DICA hier auf das wachsende Sicherheitsbewußtsein bei der Kommunikation zwischen verteilten Unternehmenseinheiten oder Geschäftspartnern.

DICA Scrypt-Guard besticht durch einfache Handhabung und hohe Sicherheit

Der DICA Scrypt-Guard zeichnet sich durch einfachste Handhabung, Installation und Administration aus. Das Gerät ermöglicht eine für Clients und Netzwerk transparente Absicherung des gesamten E-Mail-Verkehrs gegenüber kompatiblen Geräten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Konzepten ist weder eine Konfiguration und Wartung durch Netzwerkadministratoren noch eine Bedienung durch den Nutzer erforderlich. Das Konzept beruht auf sicherer Hardware Chiffrier Technologie unter Triple DES (168 Bit) sowie auf einer anspruchsvollen Public Key Authentifikation. Der Scrypt-Guard zeichnet sich aus durch

  • sichere E-Mail-Verschlüsselung,
  • vollkommen transparente Integration für Anwender und Mail-Clilent,
  • klare, vom einzelnen Anwender unabhängige Sicherheits-Policy,
  • eine Lizenz für unbegrenzte Anzahl von Nutzern
  • und die automatische Erzeugung, Zertifizierung und Verteilung von Schlüsseln (Public Keys)

Neue Produktlinie Internet Appliances

Mit dem DICA Scrypt-Guard wird weltweit erstmals eine wirklich einfache Lösung für die sichere E-Mail-Kommunikation zwischen unabhängigen Unternehmen vorgestellt. Das selbstlernende System mit zero-administration Konzept ist Bestandteil der neuen Internet Appliance Philosophie von DICA. Ein weiteres Mitglied dieser neuen Produktfamilie ist der DICA WAN-Guard, ein hoch integrierter Internet Server. Kennzeichen der DICA Internet Appliances ist die einfache Einbindung in bestehende Netzwerke sowie deren leistungsstarke Ergänzung um neuartige Sicherheitsfunktionen.

DICA Technologies AG in Halle 11 Stand F 70

Unternehmensportrait: Die DICA Technologies AG ist international führender Hersteller von innovativen Network Security- und Network Access-Lösungen für die sichere und effiziente Sprach- und Datenkommunikation. Mit ihren Produkten ermöglicht DICA Technologies neue, sichere und kostenoptimierte Lösungen für Virtual Private Networks (VPN), Internet-Connectivity und die unternehmensinterne Kommunikation. Mit der Zentrale in Berlin und Tochterunternehmen in Amerika sowie Australien stellt DICA auf drei Kontinenten Carriern und Unternehmen Lösungen und Services für die weltweite digitale Kommunikation bereit. Seit über 10 Jahren entwickelt DICA Lösungen, auf die nationale und internationale Netzbetreiber wie Deutsche Telekom, AT&T und British Telecom sowie Großunternehmen aus Handel und Industrie, darunter Citibank Corp., Ford und British Petroleum vertrauen.

ots Originaltext: DICA Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner für Journalisten:
Günther Dorn, Manager Marketing Communication
Telefon CeBIT 0177/ 388 95 24
Telefon Berlin 030/ 20 35 33-22
E-Mail: gdorn@dica.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS