Medien/Medienverzeichnis/Vorarlberg

"Medienverzeichnis 2000": Aktuell-handlich-informativ Presse, Rundfunk, Agenturen und Pressestellen des Bodenseeraumes auf einen Blick

Bregenz (VLK) - Die Landespressestelle im Amt der
Vorarlberger Landesregierung hat soeben die aktuelle Ausgabe
(2000) des Medienverzeichnisses für Vorarlberg herausgegeben.
Die Broschüre ist heuer im A6-Format gestaltet und besonders handlich. Wie gewohnt findet der Benutzer darin in
übersichtlicher Form die Adressen, Telefon- und
Telefaxnummern sowie Online-Adressen der für Vorarlberg
relevanten Agenturen, Rundfunkanstalten, Zeitungen,
Zeitschriften, Pressestellen, Online-Dienste,
Informationsdienste, Mitteilungs- und Amtsblätter,
Presseklubs sowie von freien Journalisten und
Pressefotografen im Bodenseeraum. ****

Das Medienverzeichnis für Vorarlberg, Ausgabe 2000, kann
ab sofort bei der Vorarlberger Landespressestelle im Landhaus
in Bregenz zu einem Unkostenbeitrag von 50 Schilling (3,63
Euro) pro Stück bestellt werden: Telefon #43(0)5574/511-20135
bzw. -20138 oder E-Mail: presse@vlr.gv.at.
Medienverzeichnis auch im InVoNet

Neben der Druckausgabe ist das Medienverzeichnis wie
gewohnt auch in digitaler Form verfügbar. Es kann im InVoNet,
der Internet-Homepage des Landes Vorarlberg
(www.vorarlberg.at), unter "Aktuelles Presse" nachgeschlagen werden. Um die Online-Ausgabe des Medienverzeichnisses auf
dem neuesten Stand zu halten wird gebeten, Änderungen in den Redaktionen (Personalwechsel, neue Rufnummer, etc.) jeweils
aktuell der Landespressestelle bekannt zu geben.

Das Medienverzeichnis enthält auch wichtige Hinweise für
alle Veranstalter von Pressekonferenzen in Vorarlberg. Es ist
sowohl Informationsquelle als auch wertvoller Ratgeber für
alle, die mit Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit zu tun
haben.
(ug,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20130

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL