ots Ad hoc-Service: hancke & peter IT Service <DE0005098008>

Aachen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

hancke & peter IT Service AG, Aachen:
- Umsatz und Ertrag legen im zweiten Quartal deutlich zu
- Einbringungsvertrag mit der ASCAD GmbH abgeschlossen
- Kapitalerhöhung: Zeichnungsfrist vom 21. bis 24.2.2000

Deutliche Wachstumsraten verbucht die Aachener Gesellschaft im zweiten Quartal. Das Umsatzplus gegenüber dem Vorjahreswert lag bei 34 %. Damit wurde die im ersten Quartal durch die Y2K-Zurückhaltung geschwächte Entwicklung überkompensiert. Insgesamt erzielte die Gesellschaft in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (1.7. bis 31.12.1999) mit einem Umsatz von 53 Mio. Euro ein Wachstum von 29 % gegenüber dem Vorjahreswert von 41 Mio. Euro. Besonders erfreulich ist der massive Ausbau des Dienstleistungsgeschäft in der ersten Jahreshälfte. Der Umsatz mit Dienstleistungen konnte im zweiten Quartal um 60 % und insgesamt um 33 % auf 6,5 Mio. Euro gesteigert werden. Auch die Ertragslage hat sich im zweiten Quartal mit einem EBIT-Wachstum von 15 % verbessert. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres betrug das EBIT 1,8 Mio. Euro und lag damit wegen des schwächeren ersten Quartals und der erheblichen Investitionen in die Ausweitung der ASCAD-Standorte auf Vorjahresniveau.

Mit der ASCAD GmbH, die neben hancke & peter und der NCC AG in der künftigen arxes Information Design AG aufgehen wird, wurde nun der endgültige Einbringungsvertrag unterzeichnet. Dabei wird der Solution Provider, der auf CAD/CAM, Engineering Solutions, ERP und UNIX spezialisiert ist, sein gesamtes Vermögen mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01. März 2000 über eine Sachkapitalerhöhung in die arxes Information Design AG einbringen. Durch den Zusammenschluss dieser sich ergänzenden Unternehmen, können hohe Synergiepotentiale ausgeschöpft werden. In den wichtigsten Kennzahlen EBIT, Umsatz, Mitarbeiter und Gewinn/Aktie wird arxes die Planungen von hancke & peter zum Zeitpunkt des Börsengangs um mindestens 90 % übertreffen.

Die nächsten Expansionsziele stehen bereits fest. So wird arxes im Bereich WAP-Lösungen und mCommerce seine führende Stellung weiter ausbauen. Zusammen mit der TALKLINE GmbH installiert hancke & peter derzeit sein Pilotprojekt für WAP-Portale. Auch junge Internet-Unternehmen sollen mit der Bereitstellung von Infrastruktur, Kapital und Beratungskompetenz gefördert werden, um sich darüber den Zugang zu technologischem Spitzen-Know-how zu sichern. Das "Internet Jungle Cologne" genannte Projekt wurde am 16. Februar im Beisein von Ministerpräsident Clement angekündigt. Zusätzlich sollen weitere Akquisitionen die bundesweite Ausrichtung und das Dienstleistungsspektrum abrunden.

Zur Finanzierung ihrer Pläne wird die hancke & peter IT Service AG unter Führung von WestLB Panmure eine Kapitalerhöhung aus Genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu 500.000 Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts durchführen. Die Zeichnungsfrist, die heute beginnt und bis 24. Februar andauert, wird von einer internationalen Roadshow des Vorstands begleitet. Die Plazierung der Aktien erfolgt außerdem im Rahmen eines öffentlichen Verkaufsangebotes in Deutschland.

Kontakt:

Alexandra Duda Haubrok Investor Relations Tel.: +49 211 30126 105 Fax: +49 211 30126 198 ad@haubrok-ir.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/07