ARBÖ: 14 kaputte Fahrzeuge auf der West.

Mehrere Unfälle bei Wallersee.

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, kam es heute in den späten Vormittagsstunden, auf der A1, Westautobahn, bei Wallersee, zu mehreren Unfällen. Laut ersten Meldungen waren insgesamt 14 Fahrzeuge in diesem Abschnitt in mehreren Unfällen verwickelt.

Der starke Reiseverkehr und die matschigen Straßenverhältnisse trugen dazu bei, daß die Westautobahn in diesem Bereich zu einem sehr gefährlichen Terrain wurde. Nach den Karambolagen war nur eine Fahrspur frei, was zu umfangreichen Stauungen führte. Die Autobahngendarmiere versucht in erster Linie nun, das Rückstauende abzusichern.

Die Autobahn wurde in diesem Bereich immer wieder für kurze Zeit gesperrt. Eine Umleitungsmöglichkeit gab es nicht.

(Fort. Mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail: id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst, Matthias Eigl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR