Pröll: NÖ geht seinen eigenständigen Weg zur Top-Region weiter

Neues "haus 2.1" als Symbol für unsere Arbeit im 21. Jahrhundert

St. Pölten (NÖI) - "Gerade in bewegten Zeiten gehen wir unseren eingeständigen und selbstbewussten Weg weiter", erklärte heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei der Eröffnungsfeier der neuen Landesparteizentrale, dem "haus 2.1", in St. Pölten. Niederösterreich werde sich auch "nicht durch Störmanöver" im In- und Ausland von seinem erfolgreichen Weg abbringen lassen. Es gelte Niederösterreich zu einer Top-Region in Europa zu machen und dabei auch nicht aus den Augen zu verlieren, dass das Land eine "Insel der Menschlichkeit" bleibe, so Pröll. ****

Die VP Niederösterreich habe die Verantwortung und Pflicht, dass in Niederösterreich, dem "Kernland in Europa" und dem "Kernland der ÖVP", der eingeschlagene Weg konsequent weiter gegangen werde, so der Landeshauptmann.

Im neuen "haus 2.1" sieht Pröll vier Symbole vereint. Das "haus 2.1" repräsentiere die 21 Bezirke, die hier ein gemeinsames Forum vorfinden. Das "haus 2.1" setze aber auch ein "Zeichen für unsere Arbeit am Beginn des 21. Jahrhunderts". Die Architektur untermauere den Anspruch auf Modernität. Das Haus biete auch die modernsten Kommunikationstechnologien. Dennoch dürfe die unmittelbare Zusammenarbeit und der persönliche Kontakt nicht auf der Strecke bleiben, betonte der Landeshauptmann.

Erstmals in der langen Geschichte der VP Niederösterreich seien nun alle Teilorganisationen gemeinsam mit der Landespartei in einem Haus untergebracht. Gleichzeitig sei man auch fest in allen Gemeinden verankert. Das erlaube, die Anliegen, Bedürfnisse und Sorgen der Menschen im ganzen Land aufzunehmen und im unmittelbaren Schulterschluss an unserem künftigen Weg weiter zu arbeiten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV