Vorl.Ergebnis 99+Dividene ots Ad hoc-Service: IVG Holding AG <DE0006205701>

Bonn (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

IVG erzielt 1999 erneut ein Rekordergebnis Jahresüberschuss von DM 105 erwartet Dividendenerhöhung und Sonderausschüttung geplant

IVG erwartet für das Geschäftsjahr 1999 einen erneuten Rekord-Konzernüberschuss von voraussichtlich DM 105 Mio. Damit stößt das Ergebnis erstmals in den dreistelligen Millionenbereich vor. Binnen drei Jahren hat sich der Konzernüberschuss mehr als verdoppelt. Der Ergebnisanstieg ist Ausdruck profitablen Wachstums im Kerngeschäft sowie einer wertorientierten Unternehmenspolitik.

Die gute Ergebnissituation ermöglicht IVG, zum elften mal in Folge die Dividende zu erhöhen. Der Hauptversammlung am 31. Mai 2000 soll neben einer um 2 Cent auf Euro 0,31 je Aktie erhöhten Dividende zusätzlich eine Sonderausschüttung von Euro 0,20 je Aktie vorgeschlagen werden. Die Sonderausschüttung erfolgt im Interesse der Aktionäre im Hinblick auf die Pläne der Bundesregierung, die Besteuerung von Aktiengesellschaften und Aktionären zu ändern. Die Aktionäre erhalten inklusive Körperschaftsteuergutschrift insgesamt eine Dividende von Euro 0,73 je Aktie. Das entspricht bei dem derzeitigen Kursniveau einer Dividendenrendite von fast 5 %.

Um Eigenmittel und Unternehmenswert weiter zu erhöhen, soll die Sonderausschüttung dem Unternehmen über eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre wieder zufließen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI