Heyde-Gruppe forciert Aktivitäten im Medienbereich / Heyde bringt MR Informatik gegen 25 % Anteil in Lecloux AG ein ots Ad hoc-Service: Heyde AG <DE0006026701>

Bad Nauheim (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Heyde AG, Bad Nauheim, bringt ihre Tochter MR Informatik, Leonberg, in die Lecloux AG, Berlin, ein. Durch die damit verbundene Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage erhält sie im Gegenzug einen Anteil von 25 % am Aktienkapital der Lecloux AG. Hauptgesellschafter des führenden Anbieters von Verlagssystemen, von digitalen Printsystemen und Cross-Media-Technologien bleibt der Berliner Mediendienstleister igs GmbH mit 38,25 %. Die JAVA-Produkte von MR Informatik runden das Portfolio der Lecloux AG an Zeitungsverlags- Systemen ab. Damit avancieren Lecloux und MR zum ersten Komplettanbieter im deutschen Markt. Die Lecloux AG baut damit ihre Marktführerschaft bei Softwaresystemen im Verlagswesen aus. Als einzigartiges Leistungsangebot sieht Lecloux die Entwicklung der Produkte des "Virtuellen Verlages" an.

Die Heyde AG erhält durch ihre Beteiligung Zugang zu den Cross-Media-Produkten von Lecloux sowie zu innovativen und führenden, branchenübergreifenden Content Management- und e-Publishing-Technologien. Sie verstärkt durch diesen Schritt ihre Marktposition in der Medienbranche. Die neuformierte Lecloux-Gruppe beschäftigt nunmehr rund 90 Mitarbeiter und plant für das Jahr 2000 einen Umsatz von 26 Millionen DM.

Für weitere Informationen:
Dr. Joachim Fleing
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (0 60 32) 308-3639; (0172) 6 73 62 05
Telefax: (0 60 32) 308-8800 E-Mail: jfleing@heyde.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI