GTE entscheidet sich bei den fortschrittlichen optischen Diensten für die OPTera Metro-Lösung von Nortel Networks

Atlanta, Georgia (ots-PRNewswire) - GTE ist der erste ILEC,
der die Metro D-WDM-Plattform von Nortel Networks als Standard einsetzt.

Der Unternehmensbereich GTE Network Services der GTE Corporation, einem führenden globalen Telekommunikationsanbieter, hat sich nach erfolgreichen Produkttests für Nortel Networks (NYSE/TSE: NT) als Hauptlieferanten für optische Lösungen im städtischen Bereich entschieden. OPTera Metro von Nortel Networks wird GTE in die Lage versetzen, das optische Firmennetzwerk zu erweitern, die Leistungsstärke zu erhöhen und den Unternehmen in den wichtigen großstädtischen Zentren in Washington, Kalifornien, Virginia und Florida fortschrittliche optische Dienste anzubieten.

"GTE hat sich für die OPTera Metro-Lösung von Nortel Networks entschieden, um kosteneffektiv unsere vorhandene Glasfaser-Netzwerkinfrastruktur auszubauen, damit wir schnell auf die Anforderungen unserer Kunden reagieren können, was Service und Bandbreite angehen," sagte Barry Paulson, Vice-President, Planung und Support des operativen Geschäfts, GTE Network Services. "Der Einsatz des OPTera Metro-Systems durch uns betrifft neue Datenservices wie zum Beispiel von Mainframe zu Mainframe und Applikationen zur Verbindung von Datenzentren. All dies wird die optische Technologie besser in die Leistungsstärke des Netzwerks integrieren."

Das OPTera Metro-System von Nortel Networks ist das erste Dense-Wavelength Division Multiplexing (D-WDM)-Ringsystem der Welt, ein optisches Netzwerksystem, das bis zu 160 Gigabits pro Sekunde (Gbps) ungeschützter Datenkapazität pro Glasfaser übertragen kann.

"Die Bandbreitenexplosion, die wir beim Backbone erlebt haben, greift jetzt auf die städtischen Bereiche über. GTE benutzt unsere optischen Networking-Lösungen, um sich auf die zukünftigen Anforderungen vorzubereiten und gleichzeitig die derzeitigen nach fortschrittlichen Datenservices zu erfüllen," sagte Brian McFadden, Vice-President und General Manager, OPTera Solutions, Nortel Networks. "Der Pionier-Lösungsansatz von GTE für das optische Networking wird die Firma in die Lage versetzen, unerreichte Netzwerkzuverlässigkeit und -erweiterbarkeit durch die OPTera Metro-Plattform von Nortel Networks zur Verfügung zu stellen."

Die Bitrate und Protokollunabhängigkeit der OPTera Metro-Lösung von Nortel Networks ermöglicht die Übertragung jeder Art von Datenverkehr, darunter IP, Multimedia, Daten und Sprache, was GTE in die Lage versetzt, über diese Infrastruktur neue optische Hochkapazitätsdienste anzubieten. Sie unterstützt Datenprotokolle wie ESCON, FICON, FIDDI, Fibre Channel, Gigabit Ethernet, SONET, SDH und D1 Video.

GTE
Mit Einnahmen von mehr als $25 Milliarden im Jahre 1998 ist GTE ein führender Telekommunikationsanbieter mit einem der umfassendsten Angebote an Produkten und Dienstleistungen in der Branche. In den Vereinigten Staaten bietet GTE lokalen Service in 28 Bundesstaaten und Mobilnetzservice in 18 Bundesstaaten sowie landesweite Ferngespräch-, Verzeichnis- und Internetworking-Services, die vom Internet-Einwahlzugang für private Nutzer und kleinere Unternehmen bis zu Web-Applikationen für Unternehmen im Fortune 500 reichen. Außerhalb der Vereinigten Staaten bedient die Firma Kunden auf fünf Kontinenten. Weitere Informationen über GTE erhalten Sie unter http://www.gte.com.

Nortel Networks
Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen in Telefonie, Datenübertragung, eBusiness und Mobilnetzlösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-amerikanischen Buchführungsgrundsätzen (GAAP) Einnahmen von US$ 21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. Jetzt errichtet Nortel Networks ein High-Performance-Internet, das verlässlicher und schneller ist als je zuvor. Das Unternehmen definiert die Wirtschaftlichkeit und die Qualität des Networking und des Internets völlig neu durch seine Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, der Kommunikation und des Handels versprechen.

Besuchen Sie uns unter http://www.nortelnetworks.com

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Nordamerikanische Medien:
Jeff Ferry, Nortel Networks,
Tel.: +1 703-712-8339,
jferry@nortelnetworks.com

Europäische Medien:
Elizabeth Lovett,
Nortel Networks,
Tel.: +44 171 529 3069,
elovett@nortelnetworks.com

Investor Relations:
Nortel Networks,
Tel.: +1 905-863-6049,
investor@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/06