Lear Corporation gibt Rekord-Ergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Jahr 1999 bekannt

Southfield, Michigan. (ots-PRNewswire) - - Lear Corporation (NYSE:LEA), verzeichnete Rekordergebnisse im gesamten Geschäftsjahr 1999 und des vierten Quartals im Umsatz, Betriebseinkommen und Nettoeinkommen.

Wichtigste Daten für 1999 beinhalteten:

-- Der Umsatz stieg um 37 Prozent auf die Rekordsumme von $12,4 Milliarden
-- Umsatzwachstum im 18. nacheinander folgenden Jahr
-- Rekord-Betriebseinkommen von $713 Millionen
-- Rekord-Nettoeinkommen von $257 Millionen
-- Rekord-Gewinne pro aktie von $3,80
-- Erfolgreich integrierte strategische Übernahmen
-- Gewinn des ersten wichtigen Binnen-Geschäfts in Frankreich
-- Auftragserteilung für bedeutende elektronische Programme
-- Geschäftlicher Auftrags-Überhang steigt auf $3,3 Milliarden

"Wir freuen uns über unsere Rekord-Ergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Jahr, die den Vorteil von Übernahmen als auch verbesserte Betriebsmargen in unserem Basis-Geschäft reflektieren", sagte Kenneth L.Way, Chairman und Chief Executive Officer von Lear Corporation. "Vor einem Jahr lag unser Auftrags-Überhang bei $2,0 Milliarden und jetzt steht er bei $3,3 Milliarden, und schließt vier kürzlich erhaltene Binnen-Auftragszuteilungen in Nordamerika mit ein".

Way fuhr fort: " Diese Errungenschaften repräsentieren weiterhin die Fähigkeit von Lear, Werte zu schaffen und die Entwicklung neuer aufregender Wege, unsere globalen Kunden mit Dienstleistungen zu versorgen, schnell aufzunehmen und unerbittlich voranzutreiben".

Das Nettoeinkommen für das am 31. Dezember 1999 zu Ende gegangene Quartal stieg auf $92,7 Millionen oder $1,37 pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von $19,1 Millionen oder ($28) pro Aktie im letzten Jahr. Ausschließlich der Umstrukturierungskosten und Kredite, stieg das Nettoeinkommen im Quartal um 25 Prozent auf $91,7 Millionen oder $1,36 pro Aktie gegenüber einem Nettoeinkommen von $73,4 Millionen oder $1,09 pro Aktie im gleichen Quartal 1998. Das Betriebseinkommen für das vierte Quartal 1999 - ausschließlich der Kosten für die Umstrukturierung und Kredite stieg um 58 Prozent auf $246,0 Millionen im Vergleich zu $155,8 Millionen im vierten Quartal 1998.

Der Nettoumsatz für das vierte Quartal 1999 stieg um 19 Prozent auf $3,5 Milliarden gegenüber $2,9 Milliarden im letzten Jahr. Der Anstieg war bedingt durch einen Zuwachs der Erträge aus Lears kürzlicher Übernahme sowie durch ein internes Wachstum.

Aus geografischer Sicht waren annähernd 36 Prozent des Umsatzanstiegs von $555,5 Millionen im gegenwärtigen Quartal bedingt durch Lears Geschäfte außerhalb der U.S.A. und Kanada. Der Umsatz im vierten Quartal 1999 in Europa stieg um fast 15 Prozent auf $1,1 Milliarde an, während der Umsatz in anderen Weltregionen um 32 Prozent auf $237 Millionen anstieg. Die Umsätze in U.S.A. und Kanada im vierten Quartal 1999 stiegen über 20 Prozent auf fast $2,1 Milliarden an.

Das Nettoeinkommen für das gesamte, am 31. Dezember 1999 zu Ende gegangene Jahr, stieg auf $257,1 Millionen oder $3,80 pro Aktie, gegenüber Gewinnen von $115,5 Millionen oder $1,70 pro Aktie im letzten Jahr. Ausschließlich der Kosten für die Umstrukturierung und Kredite stieg das Nettoeinkommen für das Jahr 1999 um 22 Prozent auf $254,5 Millionen oder $3,76 pro Aktie, verglichen mit einem Nettoeinkommen von $208 Millionen oder $3,06 pro Aktie für das Jahr 1998. Das Betriebseinkommen für das gesamte Jahr 1999 -ausschließlich der Kosten für die Umstrukturierung und Kredite -verbesserte sich um 49 Prozent auf $708,9 Millionen gegenüber $475,2 Millionen im letzten Jahr.

Der Nettoumsatz für das gesamte am 31. Dezember 1999 zu Ende gegangene Jahr stieg um 37 Prozent auf $12,4 Milliarden gegenüber einem Jahresumsatz im letzten Jahr von $9,1 Milliarden.

Geografisch gesehen waren 31 Prozent des Umsatzanstiegs für das gesamte Jahr 1999 durch Lears Geschäfte außerhalb der U.S.A. und Kanada bedingt. Für das gesamte Jahr 1999 stieg der europäische Umsatz um 35 Prozent auf $3,9 Milliarden, während der Umsatz in anderen Weltregionen um annähernd 4 Prozent auf $812 Millionen anstieg. Der U.S.- und Kanada-Umsatz für das gesamte Jahr 1999 stieg um mehr als 43 Prozent auf $7,7 Milliarden.

Infolge von Cashflows aus Geschäften für das Jahr 1999 von über $550 Millionen, belief sich das Verhältnis der Nettoschulden zur gesamten Kapitalisierung Ende des Jahres auf 69,8%.

Way schloss zusammenfassend, "dass das Jahr 1999 ein weiteres hervorragendes Jahr für Lear war, da wir unsere gesamten Finanzziele überschritten haben. Mit Eintritt in das neue Millennium sind wir in der Lage, unseren Aktionären ein weiteres zweistelliges Wachstum der Gewinne bieten zu können, indem wir interessante neue Produkte verkaufen, starke Cashflows hervorbringen, und weiterhin die Betriebs-Effizienz stärken".

Lear Corporation, ein Fortune 200 Unternehmen mit Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, ist einer der weltweit größten Anbieter im Automobilbereich, mit einem Umsatz von mehr als $12,4 Milliarden im Jahr 1999. Die Weltklasse-Produkte des Unternehmens werden von annähernd 120.000 Mitarbeitern in mehr als 300 Anlagen in 33 Ländern entworfen, konstruiert und hergestellt. Informationen über Lear und seine Produkte können im Internet unter http://www.lear.com eingesehen werden.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsbezogene Annahmen im Sinne der Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den vorweggenommenen Ergebnissen -infolge gewisser Risiken und Unsicherheiten, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf diese, allgemeiner wirtschaftlicher Bedingungen der Märkte, auf denen Lear Geschäfte betreibt, Schwankungen in der Kraftfahrzeug-Produktion, für die das Unternehmen Lieferant ist, Arbeiterstreiks, in die das Unternehmen oder seine wichtigen Kunden verwickelt werden, Risiken im Zusammenhang mit der Abwicklung von Geschäften im Ausland und andere Risiken, wie sie vom Unternehmen von Zeit zu Zeit aufgeführt und bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden - abweichen.

Lear Corporation und Tochtergesellschaften Konsolidierte Betriebsergebnisse

(in Millionen - außer pro Aktie)
Am 31. Dezember zu Ende gegangenes Quartal
1999 1998

Nettoumsatz $3.461,3 $2.905,8 Umsatzkosten 3.054,9 2.638,2 Verkaufs-, allgemeine u.
Verwaltungskosten 139,0 98,4 Umstrukturierungs- und
sonstige Kosten (Kredite) (1,8) 133,0 Firmenwertabschreibung 21,4 13,4

Betriebseinkommen 247,8 22,8 Zinsaufwendung 73,5 31,3
Sonstige Aufwendungen 15,9 4,3

Einkommen (Verlust) vor
Rückstellung für nationale
Einkommenssteuern 158,4 (12,8)

Rückstellung für nationale
Einkommenssteuern 65,7 6,3

Nettoeinkommen(Verlust) $92,7 $ (19,1)

Verwässertes Nettoeinkommen
(Verlust) pro Aktie $1,37 $ (0,28)

Nettoeinkommen - vor Um-
strukturierungs- u.
sonstigen Kosten (Kredite) $91,7 $73,4

Verwässertes Nettoeinkommen
pro Aktie - vor
Umstrukturierungs- und
sonstigen Kosten (Krediten) $1,36 $1,09

Abschreibung und
Amortisation $96,5 $56,0 Kapitalaufwendungen $ 134,4 $ 114,5 Durchschnittlich gewich-
tete Anzahl von verwässer-
ten ausstehenden Aktien 67,7 67,5

Am 31. Dezember zu Ende gegangenes Jahr
1999 1998

Nettoumsatz $12.428,8 $9.059,4 Umsatzkosten 11.159,6 8.198,0 Verkaufs-, allgemeine u.
Verwaltungskosten 483,7 337,0 Umstrukturierungs- u.
sonstige Kosten (Kredite) (4,4) 133,0 Firmenwertabschreibungen 76,6 49,2

Betriebseinkommen 713,3 342,2 Zinsaufwendungen 235,1 110,5
Sonstige Aufwendungen 47,1 22,3

Einkommen vor Rückstellung
für nationale Einkommen-
steuern 431,1 209,4

Rückstellung für nationale
Einkommenssteuern 174,0 93,9

Nettoeinkommen $ 257,1 $ 115,5

Verwässertes Nettoein-
kommen pro Aktie $ 3,80 $ 1,70

Nettoeinkommen - vor Um-
strukturierungs- und
sonstigen Kosten (Kredite) $ 254,5 $ 208,0

Verwässertes Nettoein-
kommen pro Aktie - vor
Umstrukturierungs- und
sonstigen Kosten (Kredite) $ 3,76 $ 3,06

Abschreibung und
Amortisation $ 340,9 $ 219,7 Kapitalaufwendungen $ 391,4 $ 351,4 Durchschnittlich gewich-
tete Anzahl von verwässer-
ten ausstehenden Aktien 67,7 68,0

Lear Corporation und Subsidiaries
Konsolidierte Bilanz

(in Millionen)
Am 31. Dezember zu Ende gegangenes Quartal 31.12.1999 31.12.1998

AKTIVA
Aktuell:

Barkapital und Barwerte $ 106,9 $ 30,0 Nettoguthaben 1.866,1 1.373,9 Vorratsvermögen 577,3 349,6 Kunden Engineering /
Tooling 304,9 221,4 Sonstige 299,0 223,1 3.154,2 2.198,0 Langfristig:
PP&E, netto 1.970,0 1.182,3 Firmenwert, netto 3.210,5 2.019,8 Sonstige 382,9 277,2 5.563,4 3.479,3

Aktiva Total $8.717,6 $5.677,3

PASSIVA UND AKTIENKAPITAL
Aktuell:
Kurzfristige Anleihen $103,6 $82,7 Verbindlichkeiten 2.245,3 1.600,8 Entstandene Ver-
bindlichkeiten 1.074,9 797,5 Aktueller Anteil an
langfristigen Schulden 63,6 16,5 3.487,4 2.497,5 Langfristig:
Vorgezogene nationale
Einkommenssteuer 16,8 39,0 Langfristige Schulden 3.324,8 1.463,4 Sonstige 423,3 377,4 3.764,9 1.879,8

Aktienkapital 1.465,3 1.300,0

Passiva und Aktien-
kapital Total $8.717,6 $5.677,3

Lear Corporation und Subsidiaries
Zusätzliche Daten (ungeprüft)
(in Millionen, ausser Inhalt pro Fahrzeug-Daten)

Am 31. Dezember zu Ende gegangenes Quartal
1999 1998

Umsätze
U.S. and Canada $2.098 $1.744
Europa 1.126 982
Restliche 237 180

Total $3.461 $2.906

Betriebseinkommen vor
Amortisation (1) $ 267 $ 169

Amortisation (21) (13)

Betriebseinkommen
nach Amortisation (1) $ 246 $ 156

Inhalt pro Vehikel
- Nordamerika $ 531 $ 436
Inhalt pro Vehikel
- Westeuropa $ 257 $ 237
Inhalt pro Vehikel
- Südamerika $ 92 $ 116

Am 31. Dezember zu Ende gegangenes Jahr
1999 1998

Umsätze:
U.S und Kanada 7.696 $ 5.371
Europa 3.921 2.904
Restliche 812 784

Total $12.429 $ 9.059

Betriebseinkommen
vor Amortisation (1) $ 786 $ 524

Amortisation (77) (49)

Betriebseinkommen
nach Amortisation (1) $ 709 $ 475

Inhalt pro Vehikel
- Nordamerika $ 478 $ 369
Inhalt pro Vehikel
- Westeuropa $ 227 $ 176
Inhalt pro Vehikel
- Südamerika $ 101 $ 134

(1) 1999 und 1998 ausschließlich Wirkung von Umstrukturierungs-und sonstigen Kosten (Kredite)

ots Originaltext: Lear Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Investor Relations, Derek Fiebig, Tel. (USA) 248-447-1624, oder Media, Karen Stewart-Spica, Tel. (USA) 248-447-1651, beide von Lear Corporation
Company News On-Call: http://www.prnewswire.com/comp/518304.html oder fax, (USA) 800-758-5804, ext. 518304

Website: http://www.lear.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE