Antisoma plc gibt Ergebnisse des zweiten Quartals bekannt / Fortschritt in Entwicklung der Pipeline

London (ots) - Antisoma plc (LSE:ASM, EASD:ASOM) kündigte die Zwischenergebnisse für den am 31. Dezember 1999 zu Ende gegangenen Zeitraum an.

Wichtigste Daten

-- Abschluss des wichtigsten Theragyn Lizenzabkommens mit
Abbott Laboratories

-- Zweifache Notierung an der Börse London Stock Exchange

-- Abbott finanziert Theragyn Pilot Phase II Studie der gastritische Krebskrankheit

-- Bedeutender Fortschritt in der Produktentwicklung der
Pipeline

-- Vergabe von drei neuen Patenten

"In den letzten drei Monaten haben wir zwei wichtige Ziele erreicht, einschließlich der Lizenzierung und Subskriptions-Abkommen mit Abbott Laboratories ("Abbott") für unser führendes Produkt Theragyn, sowie der Notierung der Unternehmensaktien am London Stock Exchange", sagte Dr. Barry Price, Chairman von Antisoma. "Diese sind die Grundlagen für das Wachstum und die Expansion von Antisoma Product Pipeline".

Er fuhr fort: "Insgesamt hat das Unternehmen während des Jahres 1999 einen bedeutsamen Fortschritt erzielt. Dieses Jahr werden wir uns darauf konzentrieren, einen raschen Erfolg für die gegenwärtigen Produkte durch die Entwicklung und Bewertung anderer Gelegenheiten zu erzielen, um das Portfolio zu erweitern".

Für weitere Informationen und die Durchsicht dieser Pressemeldung besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter http://www.antisoma.co.uk.

ots Originaltext: Antisoma
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Antisoma plc Glyn Edwards, Chief Executive Officer,
Tel: +44 (0)20 8799 8200. Val Tate,
Investor Relations Financial Dynamics
David Yates/Sarah Mehanna, Tel: +44 (0)20 7269 7236

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS