ots Ad hoc-Service: Fluxx.com AG <DE0005763502> fluxx.com weist Gerüchte um Übernahme durch Bill Gates zurück

Kiel (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Wie aus Presseberichten der letzten
Tage zu entnehmen war (BBC, Spiegel online, The Register, etc.), plant Microsoft-Präsident Bill Gates gemeinsam mit Richard Branson (Virgin) in den britischen Lotterie-Markt einzusteigen. Gates' Pläne sehen vor, die Teilnahme an den Veranstaltungen der britischen Lotterie über das Internet, das interaktive Femsehen und das Mobilfunknetz zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang wurde die fluxx.com AG vermehrt mit Gerüchten konfrontiert, mit Bill Gates in Übernahmeverhandlungen zu stehen. Der Vorstand der fluxx.com AG weist darauf hin, dass auch die bereits seit längerem geplante USA-Reise des Vorstands in keinem Zusammenhang mit diesen Gerüchten steht.

Bekanntermaßen bietet die marktführende Lotto- und Glücksspielplattform jaxx.de, die von der fluxx.com AG bereits seit zwei Jahren betrieben wird, alle oben genannten technischen Voraussetzungen. So bietet jaxx.de zum Beispiel als erster und einziger europäischer Bezahldienst die Möglichkeit, über WAP-fähige Mobiltefefone Lotto zu spielen.

Kontakt:

fluxx.com AG, Investor Relations, Stefan Zenker, Tel.: (04 31) 88 10 4-84 Fax: (04 31) 88 104-70; Mobil: (0173) 913 87 05; Mail:
zenker@fluxx.com

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI