Reaktion von AOL Europe zu den Plänen der Deutschen Telekom

Hamburg (ots) - Frank Sarfeld, Leiter Unternehmenskommunikation AOL Europe, erklärt:

"Wir begrüßen die Initiative des Bundeskanzlers, das Internet in Deutschland zum Massenmedium zu entwickeln.

Wir gehen jedoch davon aus, dass die heute von der Deutschen Telekom in groben Umrissen angekündigten Tarifmodelle nicht nur für Kunden des Tochterunternehmens T-Online, sondern auch für alle anderen Online- und Internetanbieter in Deutschland gelten werden.

AOL hat als erstes Internet-Unternehmen in Deutschland die Einführung einer Flatrate gefordert , wird aber durch das Ortsnetzmonopol der Deutschen Telekom an der Einführung der Flatrate gehindert.

Die Monopolkommission der Bundesregierung hat in ihrem Sondergutachten vom November 1999 ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Bereich der Telekommunikation insgesamt noch kein funktionsfähiger Wettbewerb herrscht und eine strikte Regulierung des marktbeherrschenden Anbieters im Verbraucherinteresse unbedingt erforderlich ist."

Frank Sarfeld
Leiter Unternehmenskommunikation
AOL Europe

AOL Europe
ist mit über 3,8 Millionen Mitgliedern und aktiven Nutzern der führende Anbieter von Interactive Services und eCommerce in Europa und beschäftigt insgesamt rund 2000 Mitarbeiter.

Basierend auf seiner erfolgreichen Mehrmarken-Strategie betreibt AOL Europe die Online-Dienste AOL, CompuServe und Netscape Online, den AOL Instant Messenger, AOL Netfind sowie AOL- und CompuServe-Portals in Europa. AOL ist der Service für die ganze Familie, bietet Zugang zu einer weltumspannenden Online-Community und versorgt seine Mitglieder mit Unterhaltungs- und Bildungsangeboten sowie mit informativen Inhalten. CompuServe spricht mit einem spezialisierten Informationsangebot, umfangreichen Datenbanken, einzigartigen Foren und professionellen Kommunikationswerkzeugen den geschäftlichen und professionellen Nutzer an. Netscape Online richtet sich als Online-Service ohne monatliche Grundgebühr an den preisbewussten Internet-Nutzer und bietet einen reinen, leistungsfähigen Internet-Zugang. Seit dem Start des ersten Dienstes 1995 ist AOL Europe auf über 3,8 Mio. angeschlossene Haushalte gewachsen.

AOL Europe ist ein Joint-Venture von America Online Inc. und der Bertelsmann AG mit seinem Hauptsitz in Luxemburg und weiteren Firmensitzen in Hamburg und London.

ots Originaltext: AOL Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Journalisten erhalten zu AOL weitere Informationen von:
Frank Sarfeld, Tel.: 0 40/361 59-226, eMail: Sarfeld@aol.com, Mobil:
0179-2945094

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/05