Wintertagung des Absolventenverbandes der FS Hollabrunn

LH Pröll referiert zu Chancen und Risken der EU-Osterweiterung

St.Pölten (NLK) - Am Mittwoch, 16. Februar, hält der Absolventenverband der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn gemeinsam mit der regionalen Bezirksbauernkammer ab 9 Uhr in den Räumlichkeiten der Schule die "3. Hollabrunner Wintertagung" ab. Als Hauptreferent wird dabei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zur "EU-Osterweiterung - Chancen und Risken des Grenzlandes im nordöstlichen Niederösterreich" sprechen. Neben der EU-Erweiterung aus der Sicht der Nachbarn wird auch besonderes Augenmerk auf die "EU-Osterweiterung - Aus Sicht der heimischen Landwirtschaft" gelegt. Das gleichnamige Referat hält Generalsekretär-Stellvertreter Dipl.Ing. Rudolf Strasser von der Präsidentenkonferenz.

Die "3. Hollabrunner Wintertagung" des Absolventenverbandes ist frei zugänglich. Alle Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes Hollabrunn und Umgebung sind eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, sich über die Zukunft des wesentlichen niederösterreichischen Wirtschaftsfaktors zu informieren und einer Diskussion mit kompetenten Fachleuten zu stellen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK