MA 15: Grippeerkrankungen stark rückläufig

Wien, (OTS) Die Experten der MA 15 - Gesundheitswesen melden anhand des Wiener Grippemeldesystems 15.800 Neuerkrankungen an Influenza und grippalen Infekten für die 5. Kalenderwoche (31.1. bis 6.2.). "Damit ist die Zahl der Grippeneuerkrankungen stark rückläufig", so die MA 15-Experten, "wir rechnen mit einem weiteren Rückgang in der nächsten Woche und einem baldigen Ende der Grippewelle." In der Woche davor (24.1. bis 30.1.) gab es noch 18.900 Neuerkrankungen, insgesamt sind während der diesjährigen "Grippesaison" bisher rund 130.000 Wienerinnen und Wiener
erkrankt. (Schluss) mmr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
e-mail: martin.ritzmaier@ggs.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK