Phone.com ermöglicht die WAP-Synchronisation von persönlichen Informationen durch die Akquisition der Paragon Software Ltd.

Newbury, Großbritannien, und Redwood City, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Die Over-the-Air-Synchronisationstechnologie für Mobilgeräte von Paragon wird mit dem WAP-kompatiblen UP.Browser und der UP.Link Server Suite von Phone.com integriert

Phone.com Inc. (Nasdaq: PHCM), ein führender Anbieter von Software und Services für den mobilen Internet-Zugang, gab bekannt, dass die Firma einen bindenden Vertrag zur Akquisition der Paragon Software Ltd. für Aktien im Wert von ungefähr $500 Millionen unterschrieben hat. Paragon Software hat den Hauptsitz in Newbury, Großbritannien, und ist ein Pionierunternehmen für die Synchronisationstechnologie, die die problemlose Übertragung von Daten auf dem PC zu mobilen Geräten ermöglicht. Das Produkt von Paragon Software, FoneSync(TM), versetzt die Benutzer von PCs und persönlichen Internet-Organisationssystemen wie Microsoft Outlook(TM), Lotus Notes(TM), Excite@Home und Yahoo in die Lage, Informationen auf über 240 digitale mobile Telefone von 20 großen Herstellern herunterzuladen und zu synchronisieren, darunter Alcatel, Ericsson, Nokia, Panasonic, Philips, Samsung, Sanyo, Siemens und Sony.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990706/PHCMLOGO )

"Wir haben unsere marktführende UP.Link(TM) Server Suite an über 50 Mobilfunkbetreiber weltweit in Lizenz vergeben," sagte Alain Rossmann, Chairman und Chief Executive Officer von Phone.com. "Durch die Akquisition der Paragon Software Ltd. bringen wir in unsere Wireless Application Protocol (WAP)-Plattform eine neue Qualität ein, indem wir die Power der Datensynchronisation nutzen. Die Handy-Benutzer wünschen sich die problemlose Übertragung von Daten zwischen dem Handy, den PC-Anwendungen und den Internet-Informationsservices unabhängig davon, ob sie online sind oder nicht. Das Zusammengehen von Paragon Software und Phone.com wird diese Technologie schnell auf den Markt bringen."

"FoneSync ist als führendes Produkt für die Datensynchronisation vom PC zum Handy fest etabliert. Wir haben Marketingvereinbarungen mit diversen Partnern, darunter Nokia, Ericsson, AT&T Wireless, Microsoft und Lotus," sagte Colin Calder, Chief Executive Officer der Paragon Software Ltd. "Die Ausweitung unserer Technologie um die Over-the-air-WAP-Synchronisation wird die Art und Weise revolutionieren, wie die Menschen ihr Telefon benutzen. Die Synergien mit der Marketing-, Vertriebs- und Entwicklungsorganisation von Phone.com machen das Zusammengehen beider Unternehmen zu einer schlagkräftigen Kombination."

Die Akquisition entspricht der Strategie von Phone.com, die führende Plattform für das Bereitstellen von Internet-Services und persönlichen Informationen auf Handys zu schaffen. "Paragons Erfolg mit FoneSync demonstriert den enormen Wert, den die Synchronisation den Handy-Benutzern bringt," sagte Alan Black, Chief Financial Officer von Phone.com. "Wir werden unsere Plattform weiter ausbauen, indem wir die Technologie in unsere UP.Link Server Suite und den UP.Browser integrieren und damit einen Service bieten, der die Inanspruchnahme und die Kundentreue erhöht."

In Verbindung mit der Akquisition erhalten die Aktionäre von Paragon Software ungefähr 3,6 Millionen der Stammaktien von Phone.com und Barzahlungen von insgesamt $7,5 Millionen. Der Aktientausch wird als Erwerb verbucht werden. Es wird erwartet, dass die Transaktion im ersten Kalendervierteljahr des Jahres 2000 abgeschlossen ist. Die Akquisition unterliegt den üblichen Bedingungen. Es wird weiterhin davon ausgegangen, dass sich die Integration der beiden Unternehmen und ihrer Produkte schnell vollzieht. Die 63 Mitarbeiter von Paragon Software werden in die Entwicklungs-, Marketing- und Vertriebsabteilungen von Phone.com übernommen.

"Sowohl Phone.com als auch Paragon Software sind wichtige Lieferanten von AT&T Wireless," sagte Kendra Vandermeulen, Senior Vice President für Produktentwicklung und -strategie von AT&T Wireless. "Wir freuen uns, dass sie sich zusammenschließen, um unseren Kunden noch bessere Qualität zu bieten, indem sie ihre Browser- und Synchronisationstechnologien integrieren."

Phone.com
Phone.com Inc. ist ein führender Anbieter von Software und Services, mit denen der Zugang zu Informationsdiensten im Internet für die auf dem Markt erhältlichen Mobiltelefone möglich wird. Unter Verwendung der Software haben Mobilteilnehmer Zugang zu Internet- und Unternehmens-Intranetservices, einschließlich Email, News, Aktienkurse, Wetter, Reise und Sport. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer über ihre Mobiltelefone Zugang zu Telefoniediensten auf der Basis des Intranets ihres Netzanbieters, zu denen Over-the-air-Aktivierung, Call Management, Rechnungsinformationen, Gebührenpläne und Voice Message Management gehören könnten. Phone.com hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley und Regionalbüros in Belfast, Kopenhagen, London und Tokio. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.phone.com.

Paragon Software
Der Auftrag von Paragon Software besteht darin, die weltführende Personalisierungs- und Synchronisationsplattform für mobile und Internet-Geräte zu sein. Paragon Software ist ein Pionierunternehmen in der Synchronisationstechnologie für Mobilgeräte. Die Firma wird als führender Entwickler von Synchronisationssoftware für Handys gesehen. Die Firmenprodukte sind aus der Sicht des Handy-Benutzers gestaltet worden. Sie sind kompatibel mit den Geräten der bekanntesten Handset-Hersteller, Softwareanbieter, Carrier und Internet-Portale. Gute Beziehungen und enge Zusammenarbeit mit Lotus, Microsoft und Symantec haben die übergangslose Integration mit der vorhandenen Desktop-Software der Benutzer sichergestellt.

Paragon Software unterhält unter anderem strategische Geschäftsbeziehungen mit AT&T Wireless, Alcatel, Ericsson, GoldMine, LG, Lotus, Microsoft, Mitsubishi, Nokia, Panasonic, Philips, Samsung, Sanyo, Siemens, Sony, Symantec und Vodafone Ltd. Paragon Software verfügt über Niederlassungen in Newbury, Großbritannien (Firmenhauptsitz), Nashua, New Hampshire, USA, und San Jose, Kalifornien, USA.

Mit Ausnahme der hier enthaltenen historischen Informationen stellen die in dieser Pressemitteilung erläuterten Sachverhalte zukunftsbezogene Aussagen dar, die mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in solchen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Zu den potenziellen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderen Phone.coms beschränkte Betriebserfahrung, potenzielle Fluktuationen in den Betriebsergebnissen von Phone.com, Unsicherheiten im Zusammenhang mit Phone.coms langem Verkaufszyklus und die Abhängigkeit von einer kleinen Anzahl von Kunden, Phone.coms Abhängigkeit von der Akzeptanz seiner Produkte durch die Netzbetreiber und Mobilteilnehmer, Phone.coms Fähigkeit, auf einem sich schnell ändernden Markt Services für Mobiltelefone auf der Basis des Internets entsprechend anzubieten, die Notwendigkeit, eine breite Integration von Phone.coms Browser in den Mobiltelefonen zu erreichen, der Wettbewerb durch Unternehmen mit wesentlich größeren finanziellen, technischen, Vermarktungs- und Vertriebsressourcen und die Fähigkeit von Phone.com, eine komplexe Menge von technischen, Vermarktungs- und Vertriebspartnerschaften zu verwalten. Weitere Informationen über diese und andere Risiken sind in Phone.coms Bericht auf Formular 10-Q für das Quartal, das am 30. September 1999 endete, in seinem Prospekt vom 16. November 1999 und in den anderen Firmenunterlagen bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht) beschrieben.

Hinweis: Der Name und das Logo von Phone.com und die Familie der Begriffe, die die Vorsilbe "UP" tragen, sind Warenzeichen von Phone.com Inc. FoneSync ist ein Warenzeichen von Paragon Limited Software. Alle weitere Unternehmens-, Marken- und Produktnamen können Warenzeichen sein, die das exklusive Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber sind.

ots Originaltext: Phone.com Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Investoren: Alan Black, Chief Financial Officer von Phone.com Inc., Tel.: 650-817-1447 oder investor@corp.phone.com; oder Bonnie McBride, Managing
Director von The Carson Group, Tel.: 415-617-2540 für Phone.com Inc. Medien: Rowan Benecke von PR21, Tel.: 415-369-8102 oder rowan_benecke@pr21.com für Phone.com Inc.; oder Vicky Ryce von der Text 100 Ltd., Tel.: 44-0-181-242-4248 oder vickyr@text100.co.uk für Phone.com (Europe) Limited/

Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990706/PHCMLOGO AP Archive: http://photoarchive.ap.org
PRN Photo Desk, Tel.: 888-776-6555 oder 201-369-3467/
Website: http://www.phone.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE