SP-Haas: SimmeringerInnen mit neu gestalteter Hauptstraße zufrieden

Wien (SPW) "Allgemeine Zufriedenheit und großes Interesse" herrsche unter den SimmeringerInnen über die im Zug der Bauarbeiten für die U3-Verlängerung in den 11. Wiener Gemeindebezirk neu gestaltete Oberfläche der Simmeringer Hauptstraße, freute sich Bezirksvorsteher Franz Haas (SPÖ) Dienstag im Rahmen des Servicetelefondienstes der SPÖ Wien über positive Rückmeldungen der BürgerInnen. Haas rechnet damit, dass die SimmeringerInnen bereits kommendes Jahr von der Station "Simmeringer Hauptstraße" Richtung City "brausen" können. Notwendige Adaptierungen sollen, laut Haas, in der Simmeringer Hauptstraße noch bei der Einrichtung von Ladezonen und einigen Hauseinfahrten vorgenommen werden. Gleiches gelte auch für einen effizienten Planungsablauf bei der Schaltung der lokalen Ampelanlagen, was zu mehr Verkehrssicherheit für alle Straßenverkehrsteilnehmer führen soll. (Schluss) hm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 53 427-224SPÖ Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW