Haider verkaufen?

Österreichs Politiker als Aktien an der FUNDAQ Börse!

Wien (OTS) - Masters of Politics, die virtuelle Politiker Börse
von FUNDAQ ist online. Unter www.funexchange.com können Aktien der Regierungsmitglieder, Parteiobmänner, Clubobmänner, Fraktionsführer in der EU - und des Bundespräsidenten erworben werden.

Ziel ist es einen Barometer für die Beliebtheit der Politiker zu schaffen. Werden sie ihren Kurs(bei)behalten? Wer wird morgen punkten? Schüssel, Van der Bellen oder Kostelka? Mit Außenseitern im Portfolio die größte Rendite herausholen? Welche Startups stehen in den hinteren Reihen? Ferrero-Waldner, Sickl oder Rossmann?

Jetzt ist der günstigste Zeitpunkt, bei den Masters of Politics einzusteigen, denn bis Mittwoch, 16.02.2000 läuft die Versteigerung der Aktien, Donnerstag 17.02.2000 beginnt der Fließhandel.

Wie wird man zum virtuellen Broker? Einfach als User unter www.funexchange.com registieren lassen und mit dem Startkapital- das sind 10.000 EX - in den IPO-Markt einsteigen.

Das Redaktionsteam von funexchange liefert die heißesten News und Hard Facts, damit richtig investiert wird. Diskussionsforen für Börsenhaie zum Thema Politik aber auch für den Austausch von Investionstipps beleben den Handel!

Auf den Börsen von FUNDAQ, die man unter www.funexchange.com erreicht, kann man aber auch Skifahrer handeln:

Die erfolgreiche Ski-Börse ist bereits im Fließhandel hat aber weitere Läufer nachgereiht und zum IPO freigegeben: Brigitte Obermoser (AUT), Mario Matt (AUT), Anna Ottosson (SWE). Paul Accola (SUI)- um einige zu nennen. Nicht zu vergessen: der neue Mann am Siegespodest, Rainer Schönfelder (AUT) als neuer vergoldeter Startup?

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Nicole Kanz
FUNDAQ AG
Capistrangasse 3, 1060 Wien
Tel.: 585 66 70
E-Mail: nicole.kanz@fundaq.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS