"Der neue Mann: Europas erster Männergesundheitstag

Wien (OTS) - Einladung zum Pressegespräch
am Dienstag, 8. Februar 2000, 10 Uhr,
Cafe Landtmann:
Der neue Mann: Europas erster Männergesundheitstag

Ihre Gesprächspartner:

+ JOSEF BROUKAL, Moderator des Männergesundheitstages und Protagonist der "Initiative Männergesundheit"

+ Univ.-Prof. Dr. SIEGFRIED MERYN, Wissenschaftlicher Koordinator des Männergesundheitstages

+ Dr. Hugo PORTISCH, Produzent der ORF-Serie "Schauplätze der Zukunft" / Teil 1: Medizin

+ Univ.-Prof. Dr. Anita SCHMEISER-RIEDER, Wissenschaftliche Koordinatorin des Männergesundheitstages, Autorin des ersten "Wiener Männergesundheitsberichts"

Am 12./13. Februar 2000 findet im Wiener Rathaus in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien und dem ORF Europas erster Männergesundheitstag statt. Eine Initiative aus Österreich, die höchstes positives internationales Echo (WHO u.a.) hervorgerufen hat.

Für ein Wochenende wird das Rathaus zur Erlebniswelt: Mit Gesundheits-Checkpoints, wo sich jeder Besucher kostenlos untersuchen lassen kann (EKG, Lungenfunktion, Blutwerte, Cholesterin, Testosteron, Knochendichte, Hörtest u.v.m.), VORTRÄGEN führender Ärzte und Mediziner (u.a. mit den Univ.-Professoren Kunze, Petritsch, Kasper, Wimmer-Puchinger und Themen wie: Erektionsschwäche, Mein Herz, Risikofaktor Cholesterin, Depression des Mannes, Hormonersatztherapien etc.), dem großen Do & Co-Vitalrestaurant, der NIEDERMEYER-Showbühne mit Stars und Prominenten wie Ottfried Fischer, Helmut Zilk, Toni Sailer, Uwe Kröger u.v.a.

Wir stellen Ihnen diese in Europa einzigartige Veranstaltung und die Initiative Männergesundheit, die u.a. Persönlichkeiten wie Reinhold Messner, Udo Jürgens und Gerhard Berger unterstützen, vor.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

MEDICAL CONNECTIon Innovative Projekte GmbH
Offizieller Veranstalter des Männergesundheitstages und der
Initiative Männergesundheit
Kontakt: Rudolf E. Oezelt,
Billrothstr. 29, 1190 Wien,
Tel. (01) 367 18 00-0, Fax (01) 367 18 00-20.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS