Leonardo da Vinci II (2000-2006) - Aufruf zur Einreichung von Projektanträge

Wien (OTS) - Im Rahmen des neuen Aufrufes des Leonardo da Vinci II Programms können Berufsbildungseinrichtungen und Unternehmen bis 27. März 2000 Anträge stellen. Leonardo da Vinci II (2000 - 2006) fördert mit über einer Milliarde Euro neue Impulse für die Berufsbildung im Rahmen länderübergreifender Partnerschaften.

Leonardo da Vinci ermöglicht jungen Menschen durch Mobilitätsprojekte praktische und berufsbezogene Auslandserfahrung zu sammeln. Zwischen 1995 und 1999 nutzten in Österreich 5.000 Personen Leonardo da Vinci für ein Auslandspraktikum. Mit dem Europass in der Tasche, der das Auslandspraktikum dokumentiert, wird Auslandserfahrung für Schüler, Lehrlinge, Studierende, junge Arbeitnehmer und Absolventen zur gewinnbringenden Investition in ihre Zukunft auf dem europäischen Arbeitsmarkt.

Leonardo da Vinci fördert auch Partnerschaften zwischen Unternehmen und Bildungseinrichtungen zur Entwicklung und Verbreitung innovativer Lehrmethoden und best practice in der Berufsbildung im Rahmen von Pilotprojekten, Fremdsprachenprojekten und Netzwerken.

Leonardo da Vinci in Österreich setzt einen besonderen Schwerpunkt auf die Beteiligung von Klein- und Mittelbetrieben, für die auch spezielle Förderungen vorgesehen sind.

Informationen über das europäische Berufsbildungsprogramm Leonardo da Vinci und den aktuellen Aufruf erhalten Sie bei der Nationalagentur Österreich. Tel: +43/1/532 47 26 oder info@leonardodavinci.at oder www.leonardodavinci.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karl Andrew Müller
LEONARDO DA VINCI NA
Schottengasse 7/5 A-1010 Vienna
Tel: +43/1/532 47 26/31 Fax: +43/1/532 47 26/80
e-mail:
karl.muellner@leonardodavinci.at www.leonardodavinci.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS