BLU Italien und Nortel Networks unterzeichnen Funknetzvertrag im Werte von ca. US$ 138 Mio.

Paris/Frankreich (ots) - IP-basiertes GSM Netz soll neuen
Betreiber an die Spitze der Revolution des drahtlosen Internets setzen. BLU S.p.A. hat bei Nortel Networks, (New Yorker Börse/Börse von Toronto: TSE), einen Vertrag im Werte von US$ 138 Mio. (135 Mio. Euro) für einen Zeitraum von 18 Monaten - und potentiellen ca. US$ 500 Mio. im Laufe von fünf Jahren - für ein landesweites digitales Funknetz unterzeichnet, durch das Italiens vierter GSM Betreiber, mit seinem Chairman Professor Giancarlo Elia Valori, sich an die Spitze der Revolution des drahtlosen Internets setzen wird.

Als ein bahnbrechender Erfolg für Nortel Networks in Europas größtem und dynamischsten Markt für Mobiltelefonie umfasst der Vertrag ein einsatzbereits GSM 1800 Netz mit einem Packet-basierten IP (Internet Protocol) Backbone. Nortel Networks erwartet auch, bei der Weiterentwicklung des Netzes auf GPR (General Packet Radio Service) und UMTS (Universal Mobile Telephone Service) für die Hochgeschwindigkeits-Services des drahtlosen Internets eine Rolle zu spielen.

"Dieser Zuschlag vermittelt Nortel Networks eine starke Positon in einem sehr wichtigen Markt", sagte Matt Desch, President, Service Provider Solutions für Nortel Network in Europa und Asien. BLU wird schon bald in der Lage sein, den italienischen Kunden Zugang zum drahtlosen Internet mit hoher Leistungsfähigkeit zu vermitteln, das darauf ausgelegt ist, eine breite Palette aufregender Multimedia-Dienste anzubieten."

BLU S.p.A. ist der neue Mobilfunk-Betreiber in Italien. Das Unternehmen wurde von führenden italienischen und internationalen Investoren unter folgenden Beteiligungen gegründet: Autostrade (32%), British Telecommunications (20 %), Mediaset (9%), Edizioni Holding (9%), Distacom (9%), Banca Nazionale del Lavoro (7%), Palatinus (7%) und Italgas (7%). Dank dieser Synergie und dank des Beitrags von System- und Technologieanbietern wird den italienischen Kunden in Kürze ein neues Angebot innovativer Hochleistungs-Services zur Verfügung stehen. BLU setzt sein Netz dafür ein, benutzerfreundliche, innovative Basis- und Interaktions-Services anzubieten und das Image einer Informationsgesellschaft zu fördern, die frei ist von technologischen Barrieren. Die technologische Herausforderung für BLU und seine Lieferanten liegt im Einsatz eines traditionellen GSM 1800 Netzes und seiner Integration mit UMTS Systemen der dritten Generation, für die BLU eine Lizenz beantragen will.

Nortel Networks ist ein international führender Anbieter von Telefonie-, Daten-, E-Business und Funklösungen für das Internet. Das Unternehmen verfügte 1999 über GAAP Einnahmen in den USA von US$ 21,3 Mrd. und bedient Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden in aller Welt. Zur Zeit ist Nortel Networks dabei, ein Hochleistungs-Internet zu schaffen, das zuverlässiger und schneller ist als je zuvor. Es definiert die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Networking und Internet ganz neu - durch Unified Networks, die eine neue Ära von Zusammenarbeit, Kommunikation und Kommerz versprechen. Besuchen Sie uns auf www.nortelnetworks.com.

Bei bestimmten Informationen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsbezogene Aussagen, die erheblichen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Die in diesen Aussagen prognostizierten Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Zu den Faktoren, die zu solchen Abweichungen von den gegenwärtigen Erwartungen führen können, gehören, u.a.: die Auswirkungen des Wettbewerbs bei Preisen und Produkten, die Abhängigkeit von neuen Produktentwicklungen, die Auswirkungen schneller Veränderungen in Technologie und Marktbedingungen, die Fähigkeit von Nortel Networks, die Aktivitäten und Technologien übernommenener Betriebe auf wirksame Weise zu integrieren, allgemeine Branchen- und Marktbedingungen und Wachstumsraten, das internationale Wachstum und die internationalen Wirtschaftsbedingungen, insbesondere in den sich entwickelnden Märkten, einschließlich der Zinssätze und Wechselkursschwankungen, unerwartete Auswirkungen von Problemen mit dem Jahrtausendwechsel und die Auswirkungen von Konsolidierungen in der Telekommunikationsindustrie. Weitere Informationen zu einigen dieser und anderen Faktoren: siehe Berichterstattung von Nortel Networks bei der US-Securities and Exchange Commission. Nortel Networks weist jede Absicht oder Verpflichtung zurück, irgendwelche zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, einerlei ob auf Grund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe.

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Media Relations: Olivier Le Friec, Nortel Networks
Tel. +33 39 44 38 95, olefriec@nortelnetworks.com
David Chamberlin, Nortel Networks
Tel. (Kanada) 972 685-4648, ddchamb@nortelnetworks.com
Investor Relations: Angela McMOnagle, Nortel Networks
Tel. (Kanada) 905 863-6044, mcmona@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04