AirTouch entscheidet sich zur Schaffung des AirTouch Mobile Web für Phone.com UP.Link Server Software

Redwood City und San Francisco/Kalifornien (ots-PRNewswire) - AirTouch Cellular, ein Unternehmensbereich von Vodafone AirTouch Plc, (NYSE und LSE: VOD), und Phone.com, Inc., (Nasdaq: PHCM), melden, dass AirTouch Cellular die Phone.com(TM) UP.Link(TM) Server Software für den Einsatz in ihrem US-amerikanischen CDMA Netz in Lizenz übernimmt. Mit der UP.Link Server Software wird AirTouch Cellular in der Lage sein, seinen Abonnenten eine Vielzahl von Internet Informationsdiensten zu bieten. Die Professional Services Group von Phone.com wird AirTouch Cellular bei der raschen Integration der UP.Link Server Software in ihr Netz unterstützen.

(Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990706/PHCMLOGO)

"Unsere Beziehungen mit Phone.com in den USA sind ein wichtiger Bestandteil der Mobilen Web Plattform von AirTouch Cellular. Durch diese Partnerschaft wurde Phone.com zu einem anerkannten Anbieter für Vodafone AirTouch und seine angegliederten Unternehmen", sagte Arun Sarin, CEO für die USA/Asien-Pazifik-Region von Vodafone AirTouch.

"Wir freuen uns darauf, mit AirTouch Cellular im neuen Mobile Web Service und mit Vodafone AirTouch Plc als anerkannter Lieferant für sein gesamtes, weltweites Netz von Carriern zusammen zu arbeiten", sagte Alain Rossmann, Chairman und CEO von Phone.com. "Mit dem Mobile Web Service stärkt AirTouch seine Marktführerschaft und legt die Basis für eine Vielzahl moderner Dienstleistungen für seine Abonnenten. Die Tatsache, dass wir AirTouch als Kunden gewinnen konnten, stärkt unsere Position in den USA ganz enorm."

AirTouch plant, seinen Mobilen Web Service in diesem Frühjahr auf allen seinen internet-fähigen CDMA Handsets anzubieten. Der Service wird in seinen Mobilfunkmärkten in den USA verfügbar sein und die Kunden in die Lage versetzen, bequem von ihrem digitalen Telefon aus Zugang zu E-Mail, Sport, Nachrichten, Finanz- und E-Commerce-Diensten zu nehmen.

Phone.coms UP.Link Server Software versetzt die Netzbetreiber in die Lage, ihren Abonnenten einen E-Mail-Service ebenso anzubieten, wie Internet- und Intranet-Infromationsdienste und -Anwendungen. Phone.com hat seinen UP.Browser(TM) Mikrobrowser in Lizenz an über 25 Mobiltelefon-Hersteller vergeben, darunter Motorola, Qualcomm, Samsung und andere CDMA Hersteller. Die Erweiterung von Phone.coms UP.Browser auf Mobiltelefone wird diese in die Lage versetzen, auf Standards basierende, sichere und skalierbare interaktive Anwendungen ohne zusätzliche Kosten oder größere Geräte zu liefern.

Über Phone.com

Phone.com, Inc. ist ein führender Anbieter von Software und Services, die die Lieferung von Internet-basierten Informations-Services an den Massenmarkt von Mobil-Telefonen ermöglichen. Mit der Verwendung seiner Software haben die Mobilfunkteilnehmer Zugang zu Internet- und Unternehmens-Intranet-basierten Services, einschließlich E-Mail, Nachrichten, Aktien, Wetter, Reise und Sport. Zusätzlich haben Abonnenten über ihre Mobil-Telefone Zugang zu Intranet-basierten Telefonie-Services von Netzwerk-Betreibern, die Over-the-air-Aktivierung, Call Management, Rechnungsinformationen, Gebührenpläne und Voice Message Management mit einschließen können. Phone.com hat seinen Hauptsitz in Silicon Valley/Kalifornien sowie Regionalbüros in Belfast, Kopenhagen, London und Tokio. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.phone.com.

Über AirTouch Cellular

AirTouch bedient anteilig fast 10 Millionen US-amerikanische Mobiltelefon- und PCS-Kunden und unterhält Aktivitäten in 25 Staaten und 22 der 30 US-amerikanischen Spitzenmärkte, wie z.B. Atlanta, Chicago, Dallas, Detroit, Houston, Los Angeles, Phoenix, San Diego, San Francisco und Seattle. AirTouch ist ein Bereich von Vodafone AirTouch Plc, dem größten drahtlosen Kommunikations-Unternehmen der Welt, mit Hauptsitz in Großbritannien. Es betreibt Mobilfunk-Aktivitäten in 24 Ländern auf fünf Kontinenten und verfügt über mehr als 35,5 Mio. anteilige Mobilfunkkunden. Weitere Informationen finden Sie auf der AirTouch Website auf www.airtouch.com.

Mit Ausnahme der hier enthaltenen historischen Informationen handelt es sich bei den in dieser Pressemeldung erläuterten Sachverhalten um zukunftsbezogene Aussagen, die mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Zu den potentiellen Risiken und Unwägbarkeiten gehören, u.a., Phone.coms mangelnde Betriebserfahrung, potentielle Schwankungen in den Betriebsergebnissen von Phone.com; Unsicherheiten im Zusammenhang mit den langen Verkaufszyklen von Phone.com und die Abhängigkeit von einer kleinen Anzahl Kunden; Phone.coms Abhängigkeit von der Akzeptanz seiner Produkte durch die Netzbetreiber und Mobilfunkteilnehmer; Phone.coms Fähigkeit, auf einem sich schnell verändernden Markt Services für Mobiltelefone auf der Basis des Internets entsprechend anzubieten; die Notwendigkeit, eine breite Integration von Phone.coms Browser in Mobiltelefonen zu erreichen; der Wettbewerb durch Unternehmen mit wesentlich größeren finanziellen, technischen, Marketing- und Vertriebsmitteln und die Fähigkeit von Phone.com, eine komplexe Menge technischer, marketing-bezogener und vertriebliche Beziehungen zu handhaben; eine Änderung der wirtschaftlichen Bedingungen in den verschiedenen, von den Aktivitäten von AirTouch bedienten Märkten, die sich negativ auf den Umfang der Nachfrage nach Funk-Services auswirken könnten; intensivierte Wettbewerbsaktivitäten, die zu Preissenkungen und/oder neuen Produktangeboten oder dazu führen könnten, dass mehr Kunden die Dienstleistungen nicht mehr in Anspruch nehmen (churn); ein langsameres Kundenwachstum, wenn Kunden sich für andere Anbieter entscheiden, und höhere Verkaufskosten an die Kunden; sinkende Durchschnittseinnahmen je Kunden auf Grund eines steigenden Anteils von Kunden aus dem Konsumentenbereich und sinkender Gebühren; Wachstum im Kunden- und Nutzungsbereich und damit höhere Investitionen in die Netzkapazität; das Ausmaß an betrügerischen Handlungen; die Auswirkungen neuer geschäftlicher Chancen, die erhebliche Upfront-Investitionen erforderlich machen; die Auswirkungen von Kapitalinvestitionen in den Einsatz neuer Technologien und die Möglichkeit, dass diese Technologien nicht den Erwartungen entsprechend funktionieren oder dass die Leistungen der Anbieter nicht den Anforderungen entsprechen. Es wird davor gewarnt, diesen zukunftsbezogenen Aussagen zuviel Bedeutung beizumessen, da diese zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung ihre Gültigkeit haben. Weder Phone.com noch AirTouch sind verpflichtet, die Ergebnisse einer eventuellen Überarbeitung dieser zukunftsbezogenen Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände abzudecken, die nach dem Datum dieser Pressemeldung eintreten. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken sind in Phone.coms Formular 10-Q für das am 30. September 1999 endende Quartal, in seinem Prospekt vom 16. November 1999 und in seinen sonstigen Unterlagen bei der Securities and Exchange Commission enthalten.

Anmerkung: Name und Logo von Phone.com und Begriffe mit der Vorsilbe "UP" sind Warenzeichen von Phone.com, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle weiteren Unternehmens-, Marken- und Produktnamen können Warenzeichen sein, die das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber sind.

ots Originaltext: Phone.com, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Rowan Benecke von PR21, Tel. (USA) 415-369-8102
oder rowan_benecke@pr21.com für Phone.com oder
Vicky Ryce von Text 100 Ltd., Tel. +44 181 242 4248 oder vickyr@text100.co.uk für Phone.com (Europe) Limited, oder
Hiroko Kimura von Phone.com Japan K.K., Tel. +81 3 5325 9204 oder hiroko@corp.phone.com oder
Kathy Reinhart von AirTouch Communications, Inc.,
Tel. (USA) 415-658-2042 oder kathy.reinhart@airtouch.com/

Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990706/PHCMLOGO

AP Archive: http://photoarchive.ap.org
PRN Photo Desk, 888-776-6555 oder 201-369-3467

Website: http://www.airtouch.com/

http://www.phone.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/08