Hochzeit im Pflegeheim Wilhelmsburg

LHStv. Prokop gratuliert Brautpaar

SMorgen, Samstag, 5. Februar, findet in Wilhelmsburg eine nicht alltägliche Hochzeit statt. Prof. Johann Heimberger, Bewohner des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheimes im 85. Lebensjahr, heiratet die im 86. Lebensjahr stehende Hermine Buder, Mitglied des Besuchsdienstes des Pensionisten- und Pflegeheimes. Nach der Trauung in der hauseigenen Kapelle um 11 Uhr wird das Brautpaar in einer Kutsche durch Wilhelmsburg fahren, ehe wiederum im Heim ein Festmahl mit musikalischer Umrahmung stattfindet.

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop, für die NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheime zuständige Ressortverantwortliche, gratuliert dem Brautpaar zu diesem Entschluss. "Dieser erfreuliche Umstand zeigt auch, welch hervorragende Atmosphäre in unseren Landes-Pensionisten- und Pflegeheimen herrscht. Wer sich in diesem Alter noch zum Bund fürs Leben entschließt, der hat noch allerhand vor. Unsere Senioren zeigen damit einmal mehr, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen zählen", so Prokop.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK